2023-10-06 Teneriffa Radsport
Bild-Quelle: Diario de Tenerife

 

 

Zum 15. Mal findet am Sonntag die XV Cicloturista Loro Parque Siam Park statt, die den Norden und den Süden der Insel sowie zwei der wichtigsten Tourismuszentren Teneriffas, den Loro Parque und den Siam Park, miteinander verbindet. Die Veranstaltung wurde am Mittwoch im Salón Noble des Cabildo de Tenerife vorgestellt.

Die Sporträtin der Insel, Yolanda Moliné, äußerte sich, dass es wichtig sei, dass die Privatinitiative mit dem Sport zusammenarbeite, sodass verschiedene Vereine und Sportler an Sportveranstaltungen teilnehmen und diese genießen könnten, wodurch ein gesunder Lebensstil entstehe, der wiederum die Nachhaltigkeit und die Wirtschaft fördere.

Der Vizepräsident der Loro Parque Gruppe, Christoph Kiessling, erklärte, dass es für sie eine große Freude sei, die fünfzehnte Ausgabe der Cicloturista zu feiern, die auch mit dem 15. Jahrestag des Siam Parks zusammenfalle. Kiessling hob auch die langjährige Beziehung zwischen dem Loro Parque und dem Verein hervor.

Der Präsident des Club Ciclista Loro Parque Los Silos Natural, Adriano Cordovés, meinte, dass es eine großartige Gelegenheit sei, das Image der Loro Parque Gruppe zu präsentieren, die den Radsport auf Teneriffa seit 26 Jahren in Folge unterstütze. Es würden mehr als 200 Radfahrer sein, die die Insel von Norden nach Süden durchqueren werden. Unabhängig davon, ob sie Mitglied seien oder nicht, werde gemeinsam gefahren, was einen Tag der Koexistenz und des Tourismus für alle garantiere, sagte er bei der Eröffnung der Veranstaltung. Die Veranstaltung werde wieder sehr gut besucht sein, denn rund 200 Fahrer hätten bereits zugesagt.

Am Sonntag wird ab 7.30 Uhr mit der Abholung der Startnummern (der Start erfolgt um 9.00 Uhr) eine neue Ausgabe der Radtour, die den Loro Parque und den Siam Park verbindet, beginnen.

Puerto de la Cruz, Los Realejos, San Juan de la Rambla, La Guancha, Icod de los Vinos, Garachico, El Tanque, Los Silos, Santiago del Teide, Guía de Isora und Adeje werden die Gemeinden sein, die von den Radsportbegeisterten berührt werden.

Die Strecke, die für die Stammgäste dieser Veranstaltung bereits bekannt ist, bietet neben dem Start und dem Ziel auch drei Zwischenstationen. Sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen werden Preise für die jüngsten und die erfahrensten Radfahrer vergeben. Auch die Mannschaft mit der höchsten Beteiligung an der Cicloturista wird prämiert.

 

 

► Zum News-Archiv

Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge.

Copyright © 2024 Teneriffa-heute | Kanarische Inseln aktuell. Alle Rechte vorbehalten.