logo TFheute 768

2023-09-25 Teneriffa Titsa-Bus
Bild-Quelle: Diario de Tenerife (Archiv)

 

 

Die Inselpräsidentin Teneriffas, Rosa Dávila, kündigte nach Medienberichten am heutigen Montag an, dass die kostenlose Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln auf der Insel erweitert würde. Um die Verlängerung der ausgewählten Tarifkarten für den Folgemonat kostenlos zu erhalten, seien nur noch zehn Fahrten erforderlich und nicht wie bisher fünfzehn.

Diese Maßnahme sei ergriffen worden, weil es für viele Fahrgäste schwierig sei, die fünfzehn Fahrten zu absolvieren. Zugleich solle die Nutzung des öffentlichen Dienstes gefördert werden.

Des Weiteren sollen bestimmte Buslinien verstärkt werden, um den Anstieg der Fahrgastzahlen zu bewältigen.

Darüber hinaus sollen bei Titsa weitere Fahrer eingestellt werden. Im Falle der Straßenbahn von Teneriffa soll ein neues Fahrzeug auf der Linie 1 eingesetzt, um diese Strecke zu verstärken.

Laut einer Information der Inselregierung vom heutigen Montag sollen neben der Einstellung von derzeit 25 Busfahrern bis Ende dieses Jahres noch 67 weitere hinzukommen.

Titsa wird weitere 247 Bussen im Gesamtwert von 88.261.500 Euro erwerben. Diese Fahrzeuge, von denen 70 % Hybridfahrzeuge sind, werden zwischen 2024 und 2025 geliefert und ermöglichen die Erneuerung der mehr als 10 Jahre alten Flotte sowie den Ersatz der geleasten Fahrzeuge.

 

 

News Archiv
Unter News aus Teneriffa finden sie alle aktuellen Nachrichten und Meldungen des Portals Teneriffa-heute.info. Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge. 

Copyright © 2024 Teneriffa-heute | Kanarische Inseln aktuell. Alle Rechte vorbehalten.