Teneriffa Brand 24.08.2022
Bild-Quelle: Twitter @BomberosTf

Neben Brifor und der Feuerwehr sind auch sechs Löschmittel aus der Luft im Einsatz. Nach Angaben der Feuerwehr sind Eukalyptusbäumen am Fuße des Berges in Brand geraten.

Ergänzung:

Die Inselregierung informierte am Abend, dass das Feuer in der Gegend von Camino Guillén stabilisiert werden konnte. Das betroffene Gebiet umfasst etwa 20 Hektar mit Brombeeren, Farnen, Heidekraut und Goldregen. Die Menschen, die evakuiert wurden, können nun in ihre Häuser zurückkehren.

ANZEIGE

ANZEIGE

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.