Hang am Sonntagmorgen
Blick auf einen betroffenen Hang am Sonntagmorgen | Bild-Quelle: Twitter @112canarias

ANZEIGE


In der Folge wurden aufgrund der Vorhersage der Ausbreitung des Waldbrandes in der Nähe des Grenzgebiets des Tigaiga-Hügels und aufgrund der technischen Manöver zur Kontrolle des Feuers 585 Personen aus den Gebieten Las Arenitas, Cruz del Castaño und Chanajiga sowie in Los Realejos und der Straße Orégano in La Orotava evakuiert. Der vorläufige Treffpunkt für die Umsiedlung der betroffenen Menschen wurde im Polideportivo Las Llanadas eingerichtet. Bis zum Abend wurden keine Schäden an Häusern gemeldet.

Für die Nacht zum Sonntag waren zwei weitere Wasserflugzeuge angekündigt, um die Mittel zum Löschen des Feuers im Norden Teneriffas zu erhöhen. Der Einsatz aller Luftmittel (13) ist am Sonntag ab 9.00 Uhr vorgesehen. Hinzu kommt eine Aufstockung der UME-Kräfte aus Sevilla um 40 Personen.

Der heutige Sonntag wird von grundlegender Bedeutung sein, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen, sofern das Wetter mitspielt, vor allem angesichts der schlechteren Wettervorhersagen für die kommenden Tage.

ANZEIGE

ANZEIGE

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.