logo TFheute 768

2023-09-27 Fuerteventura caaf
Bild-Quelle: Cabildo de Fuerteventura

 

 

Da es sich hierbei um die Hauptversorgungsleitung zu den Hauptreservoirs von La Herradura handelt, könnte es in einigen Gebieten der Insel zu Ausfällen in der Wasserversorgung kommen.

Nach einem Bericht des kanarischen Fernsehsenders RTVC ist es noch nicht einmal einen Monat her, dass die Wasserversorgung auf Fuerteventura zum letzten Mal ausgefallen ist. Die Inselregierung Fuerteventuras habe bestätigt, dass die Leitung vollständig geleert worden sei, eine erste Verbindung abgedichtet und eine zweite Verbindung am Mittwochnachmittag abgedichtet werde. Es müsse etwa 12 Stunden gewartet werden, bis das für die Abdichtung verwendete Material getrocknet sei, damit das Wasser wieder in das Netz gepumpt werden könne.

Dieses Versorgungsnetz ist für die Versorgung von 85 % der Insel zuständig. Daher könnte dieser neue Vorfall zu weiteren Versorgungsausfällen auf Fuerteventura führen.

Die Inselregierung Fuerteventuras hat erst vor wenigen Tagen den im März beschlossenen Wassernotstand verlängert, um diese ständigen Ausfälle bewältigen zu können.

 

 

News Archiv
Unter News aus Teneriffa finden sie alle aktuellen Nachrichten und Meldungen des Portals Teneriffa-heute.info. Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge.