logo TFheute 768

2024-02-14 Fuerteventura Lobos gestrandetes Boot
Gestrandetes Boot auf Lobos | Bild-Quelle: Gobierno de Canarias

Heute Nachmittag fand eine Koordinierungssitzung zwischen dem Seeamt, dem Seenotrettungsdienst, der Inselregierung Fuerteventuras, dem Stadtrat von La Oliva, der Generaldirektion für Notfälle und der Kanarischen Zentrale 1-1-2 statt.

Das Notfall- und Sicherheitskoordinationszentrum 1-1-2 hatte um 2.11 Uhr die Meldung erhalten, dass ein 14 m langes Boot auf Grund gelaufen und in der felsigen Gegend von El Marrajo am Strand von La Concha auf der Insel Lobos gestrandet sei.

Die fünf deutschen Besatzungsmitglieder konnten unverletzt gerettet werden, und die Einsatzkräfte sind dabei, den Treibstoff (250 Liter Diesel) und eine kleine Menge Öl abzulassen. Dies wird von der Stadtverwaltung von La Oliva durchgeführt, und das Boot wird anschließend wieder flott gemacht.

 Liken/teilen/kommentieren: 
< Facebook >  < X/Twitter >

 

 

News Archiv
Unter News aus Teneriffa finden sie alle aktuellen Nachrichten und Meldungen des Portals Teneriffa-heute.info. Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge. 

Copyright © 2024 Teneriffa-heute | Kanarische Inseln aktuell. Alle Rechte vorbehalten.