2023-09-01 Kanaren Rettungsdienst 112
1-1-2 Canarias | Bild-Quelle: Twitter @112canarias (Archiv)

 

 

Laut Information des Notfall- und Sicherheitskoordinationszentrum (CECOES) 1-1-2 der kanarischen Regierung erhielt dies am heutigen Freitag gegen 13.00 Uhr eine Alarmierung von der Hafenbehörde, in dem mitgeteilt wurde, dass eine Frau auf einem Passagierschiff einen kardiorespiratorischen Stillstand erlitten hatte und dass das Schiff in etwa 15 Minuten am Kai von Agaete eintreffen würde.

Die 1-1-2 aktivierte sofort die erforderlichen Notfallmaßnahmen.
Mitarbeiter der Reederei und ein Arzt, der sich unter den Passagieren befand, halfen der Patientin vom ersten Moment an und setzten den auf dem Schiff vorhandenen halb automatischen Defibrillator ein, indem sie ihr drei Schocks gaben, wodurch die Betroffene ihren Puls wiedererlangte.

Bei der Ankunft im Hafen prüfte das medizinische Rettungspersonal in Zusammenarbeit mit dem Arzt und der Krankenschwester des Gesundheitszentrums, ob die Patientin den Herz- und Atemstillstand überwunden hatte, stabilisierte sie, sicherte die Atemwege und brachte sie in einem Rettungswagen in das Hospital Universitario Doctor Negrín.

 

 

► Zum News-Archiv

Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge.

Copyright © 2024 Teneriffa-heute | Kanarische Inseln aktuell. Alle Rechte vorbehalten.