logo TFheute 768

2023-07-05 Teneriffa Bebenserie
In Rot die Epizentren des Schwarms im Vergleich mit der lokalen Seismizität auf Teneriffa seit Anfang 2023 (in Schwarz) | Bild-Quelle: Facebook INVOLCAN

17 davon wurden in der Nähe von Santiago del Teide in einer Tiefe von etwa 40 Kilometern lokalisiert. Die höchste aufgezeichnete Stärke lag bei 1,5.

Das Instituto Geográfico Nacional (IGN) weist darauf hin, dass aufgrund ihrer geringen Stärke und großen Tiefe keines der Erdbeben von der Bevölkerung gespürt wurde.

Aufgrund der geringen Anzahl und der geringen Größe der Ereignisse bedeute dies im Prinzip keine Veränderung der vulkanischen Aktivität auf der Insel.

 Facebook | Twitter

News Archiv
Unter News aus Teneriffa finden sie alle aktuellen Nachrichten und Meldungen des Portals Teneriffa-heute.info. Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge. 

Copyright © 2024 Teneriffa-heute | Kanarische Inseln aktuell. Alle Rechte vorbehalten.