Hitzewarnung ab 26.07.2022
Hitzewarnung | Bild-Quelle: Gobierno de Canarias

ANZEIGE


Die Hitzeepisode, die den Archipel betrifft, hält an und breitet sich mit größerer Intensität über die Inseln El Hierro, La Gomera, Teneriffa und Gran Canaria aus, wo Höchsttemperaturen von 38ºC und mehr erwartet werden.

Die höchsten Werte werden im Landesinneren der Inseln, in den mittleren und Hochlagen der südlichen Inselhälfte sowie in der Metropole Teneriffas erwartet, obwohl nicht auszuschließen ist, dass auch Teile der Südostküste Gran Canarias stark betroffen sein könnten.

Die Vorwarnung wegen Höchsttemperaturen wird auf La Palma, Fuerteventura und Lanzarote beibehalten. In der Vorwarnsituation wird davon ausgegangen, dass kein meteorologisches Risiko für die Bevölkerung im Allgemeinen besteht, obwohl ein Risiko für bestimmte Aktivitäten oder Orte mit hoher Anfälligkeit besteht.


 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.