logo TFheute 768

Das Fest der Schutzheiligen
Bild-Quelle: Ayuntamiento von Candelaria

Insgesamt 126 politische, militärische und konsularische Vertreter nahmen an der Bürgerprozession, der Militärparade, der Eucharistiefeier und der Prozession teil.

Unter den anwesenden Behörden waren der Präsident der Regierung der Kanarischen Inseln, Ángel Víctor Torres, und der Minister für den ökologischen Wandel, José Antonio Valbuena, der Inselpräsident Teneriffas, Pedro Martín, und mehrere Ratsmitglieder sowie Vertreter des Parlaments der Kanarischen Inseln.

An den Feierlichkeiten nahmen auch die Konsuln von Finnland, Peru, Argentinien, der Slowakei, Ungarn, Belgien und Guatemala teil. Außerdem besuchte der Vertreter der Andenländer, Gustavo Pacheco, Candelaria mit dem Ziel, Kontakte für die Städtepartnerschaft zwischen Puno in Peru und Candelaria zu knüpfen, deren Verbindung durch die Jungfrau von Candelaria besteht.

Mehr als zwanzig Vertreter der Gemeinden Teneriffas, zumeist Bürgermeister, nahmen an den Veranstaltungen teil.

Vonseiten des Militärs waren der Generalleutnant des kanarischen Kommandos, Alejandro Escámez, und Vertreter der Land-, See- und Luftstreitkräfte, der Guardia Civil, der Nationalen Polizei und der Autonomen Polizei sowie Vertreter verschiedener lokaler Polizeikräfte aus verschiedenen Gemeinden anwesend.

Die Bürgermeisterin von Candelaria, Mari Brito, führte den Bürgerumzug vom Rathaus zur Plaza de la Patrona an, wo die Militärparade und der Empfang des Vertreters des Königs von Spanien stattfanden, der in diesem Jahr Gustavo Matos, der Präsidenten des Parlaments der Kanarischen Inseln, war.

Der Bischof der Diözese von Teneriffa, Bernardo Álvarez, stand der Eucharistiefeier vor, die vom Chor Voces para la Esperanza Villa de Candelaria und dem Kammerorchester Las Candelas begleitet wurde. Der Vormittag endete mit der Prozession des Bildes der Schutzpatronin der Kanarischen Inseln um die Plaza.

Der Tag verlief nach einer Information der Stadtverwaltung von Candelaria ohne größere Zwischenfälle. Es gab aber 71 Konsultationen am medizinischen Hilfspunkt und zehn Überweisungen in Krankenhäuser und das Gesundheitszentrum, darunter ein Fall von Schädel-Hirn-Trauma.

Die aktuellen News

News Archiv
Unter News aus Teneriffa finden sie alle aktuellen Nachrichten und Meldungen des Portals Teneriffa-heute.info. Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge. 

Suche bei Google