logo TFheute 768

2024-02-07 Kanaren Rettungsdienste
Bild-Quelle: Gobierno de Canarias

Von den 364.037 Hilfeersuchen, die im vergangenen Jahr in den Einsatzzentralen registriert wurden, bezogen sich 156.436 auf gesundheitliche Notfälle, was bedeutet, dass in fast 43 % der Fälle unmittelbare Gefahr für das Leben der Menschen bestand. Ebenso wurden 63.628 der insgesamt bearbeiteten Hilfeersuchen (17,5 %) durch die Teleassistenz der Gesundheitskoordinatoren der SUK, d.h. der medizinischen und pflegerischen Fachkräfte, gelöst, ohne dass die mobilen Einsatzkräfte aktiviert werden mussten.

Alle diese Hilfeersuchen führten dazu, dass die SUC 359.020 Vorfälle auf den Kanarischen Inseln löste. Die meisten davon, nämlich 82,7 %, betrafen Krankheitsfälle, 14,1 % Verkehrs-, Arbeits- oder sonstige Unfälle und 3,2 % den Transport zwischen Krankenhäusern.

Was die Verteilung der SUK-Tätigkeit nach Provinzen betrifft, so entfielen 57 % auf Las Palmas und 43 % auf Santa Cruz de Tenerife.

Um die 346.359 Personen zu versorgen, die im vergangenen Jahr in verschiedenen Teilen des Archipels die Hilfe von SUC-Fachleuten benötigten, mussten 309.663 mobile Einsatzkräfte aktiviert werden, eine Zahl, die einen Anstieg von 3,06% im Vergleich zu 2022 bedeutet. Die meisten von ihnen, nämlich 248.364, waren Rettungswagen der Grundversorgung, gefolgt von Rettungswagen der erweiterten Versorgung, die in 37.491 Fällen für die schwersten Fälle mobilisiert wurden.

In geringerem Umfang wurden Krankenwagen für den medizinischen Transport und Fahrzeuge für die medizinische Versorgung, die häusliche Pflege, die Koordinierung und das schnelle Eingreifen bei insgesamt 12.694 Einsätzen sowie das Personal für die Erstversorgung bei 8.950 Einsätzen aktiviert.

Die beiden Hubschrauber und das Sanitätsflugzeug kamen insgesamt 2.164-mal zum Einsatz.

 Liken/teilen/kommentieren: 
< Facebook >  < X/Twitter >

 

 

News Archiv
Unter News aus Teneriffa finden sie alle aktuellen Nachrichten und Meldungen des Portals Teneriffa-heute.info. Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge.