Kanaren Covid
Bild-Quelle: Gobierno de Canarias

Die Inzidenz ist bei den über 60-Jährigen weiter angestiegen und die Zahl der Todesfälle hat zugenommen …



Nach der Information des kanarischen Gesundheitsministeriums vom heutigen Freitag hat die Zahl der Covid-Fälle unter den über 60-Jährigen – der Gruppe, die noch überprüft wird – weiter zugenommen. Die Inzidenz nach 14 Tagen liegt jetzt bei 1.548,11 Fällen pro 100.000 Einwohner und nach 7 Tagen bei 864,71 Fällen pro 100.000 Einwohner.

Auch die Zahl der Todesfälle hat sich erhöht. So wurden in den letzten drei Tagen 14 Todesfälle registriert, sieben auf Gran Canaria, sechs auf Teneriffa und einer auf El Hierro.

Aufgrund der Entwicklung wurde Teneriffa bereits am gestrigen Donnerstag beim Gesundheitsalarm von der Stufe 1 (geringes Risiko) auf die Stufe 2 (mittleres Risiko) hochgestuft.



 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.