2023-05-30 Kanaren News Ticker

Der Energieversorger Endesa informierte am gestrigen Montag gegen 16.00 Uhr über einen totalen Stromausfall auf der Insel El Hierro. Demnach sei eine Stunde später bereits für 50 % der betroffenen Kunden die Versorgung wiederhergestellt, für 1.063 Kunden noch nicht. Etwa zwei Stunden später kam die Meldung, dass die Versorgung in El Hierro wieder normal sei.

In der Nacht zum Dienstag lokalisierte die Seenotrettung ein Boot mit 52 Insassen an Bord und brachte die Menschen zum Hafen von Arrecife. Dort wurden sie medizinisch betreut. Zwei von ihnen mussten in ein Krankenhaus überführt werden.

Das lange Wochenende zum Tag der Kanarischen Inseln spiegelt sich auf dem Archipel laut eines Berichts des kanarischen Fernsehsenders RTVC mit vollen Stränden und einer Hotelauslastung von über 90 % in den meisten touristischen Einrichtungen wider, wobei 7 von 10 Personen Ausländer und der Rest spanische Touristen sind.

Das Wetter lädt vielerorts dazu ein, neben dem Besuch der zahlreichen Veranstaltungen den Tag auch am Strand zu verbringen.

Ein Boot mit 67 Personen an Bord, unter ihnen 18 Minderjährige, ist am Dienstagmorgen aus eigener Kraft im Hafen von Los Cristianos in der Gemeinde Arona angekommen. Dies berichtete die Koordinierungsstelle für Notfälle und Sicherheit 112. Einer von ihnen musste in ein Krankenhaus überführt werden.

Das regionale Exekutivkomitee der PSOE Canarias hat am gestrigen Montag beschlossen, eine Kontaktrunde mit allen politischen Kräften, die im Regionalparlament vertreten sind, mit Ausnahme von VOX, einzuleiten, um zu versuchen, eine Mehrheitsregierung auf den Kanarischen Inseln zu bilden. Diese Gesprächsrunden sollen am Mittwoch beginnen.

Die Sozialistische Partei hatte zwar die Wahlen zum Parlament der Kanarischen Inseln gewonnen, jedoch nicht die nötige Anzahl von Abgeordneten erhalten, um allein zu regieren.

Am Dienstagvormittag brachte die Seenotrettung 35 Insassen eines Bootes, das südlich von Gran Canaria aufgefunden wurde, in den Hafen von Arguineguín. Eine Person musste in ein Krankenhaus überführt werden.

► Zum News-Archiv

Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge.

Copyright © 2024 Teneriffa-heute | Kanarische Inseln aktuell. Alle Rechte vorbehalten.