logo TFheute 1000

2023-11-15 Kanaren Schweiz
Bild-Quelle: Gobierno de Canarias

Zwischen Januar und September stiegen auf den Kanarischen Inseln die Besucherankünfte aus der Schweiz um 30 % im Vergleich zum selben Zeitraum im Jahr 2022, von 99.861 Touristen auf 129.095.

In diesem Winter gibt es in einer typischen Novemberwoche 45 Flüge pro Woche zwischen dem Archipel und Schweizer Flughäfen. Insbesondere Zürich ist mit allen internationalen Flughäfen der Inseln verbunden. Die Kanarischen Inseln werden auch von Basel und Genf aus angeflogen. Neu in dieser Hochsaison ist die Verbindung Lanzarote-Genf, die von easyJet betrieben wird, der Fluggesellschaft, die diese Stadt auch mit Gran Canaria und Teneriffa Süd verbindet.

Um diesen Markt zu konsolidieren, werden die Kanarischen Inseln an der Roadshow Spain Reloaded teilnehmen, die von Dienstag bis Donnerstag in drei Schweizer Städten, nämlich Genf, Basel und Zürich, stattfindet. Das Zielpublikum sind die an Reiseveranstalter angeschlossenen oder unabhängigen Reisebüros, die über eine mit Spanien vertraute Kundschaft verfügen oder in diesen Markt einsteigen wollen. An jedem Veranstaltungstag werden zwischen 50 und 100 Tourismusfachleute erwartet, je nachdem, in welcher Stadt die Veranstaltung stattfindet.

Diese Aktion in der Schweiz, die sich an Fachleute richtet, ist eine Gelegenheit, das Profil des kanarischen Reiseziels in einem für die Inseln wichtigen Markt zu schärfen, da 66 % der Schweizer Touristen, die sich für die Kanarischen Inseln entscheiden, über ein jährliches Nettoeinkommen von mehr als 75.000 Euro verfügen, verglichen mit 26 % des Durchschnitts.

Die Besucher aus der Schweiz sind neugieriger und aktiver bei der Entdeckung ihres Urlaubsziels. Elf Prozent der Schweizer Besucher besuchen zwei oder mehr Inseln (gegenüber 7 % der sonstigen Touristen). Zu den Aktivitäten, die sie neben dem Strand (77 % gegenüber 71 % des Durchschnitts) am liebsten unternehmen, gehört die Erkundung der Insel auf eigene Faust (54 % gegenüber 48,7 % der Sonstigen). Außerdem sind die Schweizer sehr umweltbewusst und wählen daher in der Regel Aktivitäten, bei denen sie in Kontakt mit der Natur sind (12,7 % gegenüber 8,1 % aller Touristen).

Die Präsenz der Kanarischen Inseln an dieser Veranstaltung wird zu 85 % aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.

 Liken/teilen/kommentieren: 
< Facebook > < X/Twitter

 

 

Die aktuellen News

News Archiv
Unter News aus Teneriffa finden sie alle aktuellen Nachrichten und Meldungen des Portals Teneriffa-heute.info. Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge. Sie können nach Begriffen suchen, nach Daten auswählen oder die Artikel-Liste durchgehen.