Regen auf der Plaza Roja
Leichter Regen auf der Plaza Roja im El Médano (Teneriffa) am Samstagvormittag | Bild: Teneriffa-heute

ANZEIGE

Nach den neuesten Daten wird er die Inselgruppe zwar nicht direkt treffen, aber nahe genug herankommen, um großflächige Regenfälle zu verursachen, die
am Wochenende und in den nächsten Tagen weitverbreitete, intensive und anhaltende Regenfälle, begleitet von Gewittern, auslösen.

Obwohl kein Sturm oder Seesturm für die Inselgruppe erwartet wird, kann es auf den westlichen Inseln zu starken bis sehr starken südlichen Böen und in denselben Gebieten zu windiger See mit Wellen von etwa zwei Metern kommen.

Die Regierung der Kanarischen Inseln hat beschlossen, den Unterricht am Montag wegen der schwersten Regenfälle der letzten zehn Jahre auf dem Archipel auszusetzen, wie der Präsident der Kanaren, Ángel Víctor Torres, mitteilte.

Die staatliche Wetterdienst Spaniens (AEMET) sagt voraus, dass sich zwischen Samstag und Montag in einigen Teilen der westlichen Inseln und Gran Canarias mehr als 150 Liter Regen pro Quadratmeter ansammeln werden.

Der kanarische Präsident erklärte, dass Flughäfen betroffen sein könnten, während der Seeverkehr grundsätzlich nicht beeinträchtigt werden dürfte.

Die Spezialisten haben darauf hingewiesen, dass der Sonntag ein komplizierter Tag sein wird und haben von unnötigen Fahrten abgeraten.

Aktualisierung: Inzwischen hat der spanische Wetterdienst AEMET für den Osten, Süden und Westen Gran Canarias, die Insel El Hierro und den Osten der Insel La Palma die Warnstufe wegen starken Regens am Sonntag von 12.00 bis 24.00 Uhr von Orange auf Rot angehoben.

ANZEIGE

ANZEIGE

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.