Wirbelsturmaktivitäten
Wirbelsturmaktivitäten | Bild-Quelle: National Hurricane Center der USA

Nach einem Sommer mit sehr geringer Wirbelsturmaktivität ist der Atlantik im September aufgewacht. Zurzeit ist die Aktivität mit einem Tropensturm, einem Hurrikan und drei sich entwickelnden Systemen recht hoch. Von diesen drei ist eine für die Kanarischen Inseln von besonderem Interesse.

Am Donnerstag wird eine tropische Welle vor der Westküste Afrikas erwartet. Danach werden günstige Bedingungen für eine gewisse Entwicklung vorhergesagt, und ein tropisches Tiefdruckgebiet könnte sich an diesem Wochenende bilden, während das System zwischen Westafrika und den Cabo-Verde-Inseln langsam nach Norden zieht.

AEMET prognostiziert, dass die Auswirkungen des Wirbelsturms auf den Archipel ab Samstag in Form von Regenfällen zu erwarten sind, insbesondere auf den westlichen Inseln.


 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.