logo TFheute 768

2024 04 08 Kanaren Windalarm
Windwarnung | Bild-Quelle: Gobierno de Canarias

Es wird ein allgemeiner Nord- und Nordostwind mit einer variablen Durchschnittsgeschwindigkeit von 20 bis 50 km/h vorhergesagt, mit Bereichen von 50 bis 60 km/h auf den gebirgigen Inseln, und 30 bis 60 Stundenkilometern auf Lanzarote und Fuerteventura. Es wird erwartet, dass die maximalen Böen 60 bis 90 Stundenkilometer erreichen und überschreiten werden.

Die stärksten Böen werden erwartet auf

  • El Hierro: in den Hochlagen, auf dem Gipfel und an den West- und Südhängen der Insel.
  • La Palma: in den Gemeinden Garafía, El Paso, Mazo und Fuencaliente.
  • La Gomera: auf dem Gipfel, in den Gemeinden San Sebastián de La Gomera und Valle Gran Rey, im Landesinneren und in den Höhenlagen von Alajeró und Vallehermoso sowie in den Höhenlagen von Agulo und Hermigua.
  • Teneriffa: Massiv von Teno, Südseite der Cañadas del Teide, Cordillera Dorsal und Massiv von Anaga, Metropole La Laguna - Santa Cruz de Tenerife, El Rosario sowie an der Küste und einem Teil des Mittelgebiets der Gemeinden La Laguna und Santa Cruz de Tenerife, die Gemeinden Fasnia, Arico und Granadilla de Abona.
  • Gran Canaria: Artenara, Tejeda, Vega de San Mateo, Valsequillo, Telde, Ingenio, Agüimes und Santa Lucía de Tirajana, an der Küste von La Aldea, sowie in den höher gelegenen Gebieten der Gemeinden Agaete und San Bartolomé de Tirajana.
  • Fuerteventura: in den Gemeinden Pájara, Tuineje, Betancuria und Antigua.
  • Lanzarote: im Landesinneren und an den Ost- und Südhängen der Insel sowie in La Graciosa.

Die Bevölkerung wird dringend gebeten, die Hinweise der Generaldirektion für Sicherheit und Notfälle zum Selbstschutz zu beachten. Die Generaldirektion für Notfälle erinnert die Bevölkerung an die Notwendigkeit, Häuser auf Gesimse, Balkone oder Fassaden in schlechtem Zustand zu überprüfen, die herabfallende Trümmer verursachen könnten. Außerdem sollten Blumentöpfe und andere Gegenstände, die auf die Straße fallen und Unfälle verursachen könnten, von Balkonen und Dächern entfernt werden.

News Archiv
Unter News aus Teneriffa finden sie alle aktuellen Nachrichten und Meldungen des Portals Teneriffa-heute.info. Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge.