2024-06-04 Kanaren Arbeitslosenzahlen
Bild-Quelle: Gobierno de Canarias

Die Regionalministerin wies auch auf andere positive Daten des Arbeitsmarktes auf den Inseln hin. Die Zahl der Langzeitarbeitslosen ist im fünften Monat des Jahres im Vergleich zum April um 168 Personen (-0,22 %) gesunken, das sind 3.471 Arbeitslose weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Auch die Arbeitslosigkeit bei den Jugendlichen unter 25 Jahren ging im Mai um 528 Personen (-5,62 %) zurück. Die Gesamtzahl der arbeitslosen Jugendlichen beläuft sich auf 8.871 Personen.

Aufgeschlüsselt nach Wirtschaftszweigen ist der stärkste Rückgang der Arbeitslosenzahl im Vergleich zum April im Bereich der übrigen Dienstleistungen mit 985 Arbeitslosen zu verzeichnen, gefolgt vom Baugewerbe mit 143 Arbeitslosen, dem Handel mit 98 Arbeitslosen, der Landwirtschaft mit 53 Arbeitslosen und der Industrie mit 41 Arbeitslosen. Im Hotel- und Gaststättengewerbe hingegen war ein Anstieg um 115 Personen zu verzeichnen.

Im Vergleich zum Vorjahr ging die Arbeitslosigkeit in allen Wirtschaftszweigen zurück, wobei die Landwirtschaft mit einem Rückgang von 17,56 % hervorstach.

Die Gesamtzahl der Arbeitsverträge belief sich auf 52.918. Im Jahresvergleich stieg die Zahl der Beschäftigten auf den Kanarischen Inseln um 3,01 %, was 1.546 Arbeitsverträge mehr als im gleichen Monat des Jahres 2023 bedeutet.

► Zum News-Archiv

Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge.

Copyright © 2024 Teneriffa-heute | Kanarische Inseln aktuell. Alle Rechte vorbehalten.