Tages-Ticker 27.03.2022

Auch am 27.03.2022:

 20:00 | Kanarische Insel

Wieder mehrere Boote mit Migranten angekommen

Wie der kanarische Rettungsdienst am heutigen Sonntag meldete, wurde von der Seenotrettung ein Boot mit 60 Männern an Bord südwestlich von Gran Canaria abgefangen. Die Insassen wurden in den Hafen von Arguineguín überführt. Alle Betroffenen waren in gutem Zustand, bis auf einen, der in ein Gesundheitszentrum gebracht werden musste. In der Nacht wurde ein Schlauchboot mit 53 Migranten an Bord (39 Männer, 13 Frauen und ein Baby) östlich von Fuerteventura entdeckt und die Insassen in den Hafen von Gran Tarajal gebracht. Nach Beurteilung durch das medizinische Personal waren alle in gutem Zustand. Darüber hinaus wurde die Ankunft eines Bootes mit 48 Personen (36 männlich, 2 weiblich und 10 minderjährig) im Hafen von La Restinga (El Hierro) gemeldet. Eine Person war bereits tot und fünf Personen mussten durch den Rettungsdienst in ein Gesundheitszentrum überführt werden. Schließlich wurde die Ankunft eines Bootes mit 12 männlichen Migranten, darunter ein Minderjähriger, im Hafen von Los Cristianos (Teneriffa) gemeldet, die bei guter Gesundheit gewesen sein sollen.

 18:30 | La Palma

Binter streicht Flüge nach La Palma wegen schlechten Wetters

Wie die kanarische Fluggesellschaft Binter mitteilte, wurden wegen des schlechten Wetters auf dem Flughafen von La Palma mehrere Flüge gestrichen. Ein Flug musste bereits nach Teneriffa-Nord zurückkehren. Die Passagiere werden gebeten, den Status ihres Fluges rechtzeitig zu überprüfen.

ANZEIGE

 09:30 | Kanarische Inseln

Neuer Weihbischof der Kanarischen Inseln geweiht

Die Diözese der Kanarischen Inseln hat am gestrigen Samstag den Priester Cristóbal Déniz zum Weihbischof der Kanarischen Inseln geweiht. Während des Gottesdienstes rief er dazu auf, die sozialen Probleme in einem Klima der Zusammenarbeit und des Verständnisses auf allen Ebenen anzugehen. „Wir verhehlen nicht, dass eine weitere komplizierte Zeit auf uns zukommt. Mögen die Menschen, die politischen Führer und die sozialen Einrichtungen zu einheitlichem Handeln finden. Die wahren Feinde sind nicht die Andersdenkenden, sondern die Armut und die Arbeitslosigkeit“, sagte Déniz laut Medienberichten während der Zeremonie in der Kathedrale von Santa Ana in Las Palmas de Gran Canaria.

 06:00 | Kanarische Inseln

Zeitumstellung mit Regen und starkem Wind

Die Zeitumstellung am heutigen Sonntag auf Sommerzeit wird auf den Kanarischen Inseln von Regen und heftigen Winden begleitet. Auf den gebirgigen Inseln werden örtlich starke Schauer und Böen erwartet, die 70 km/h erreichen oder überschreiten können, vor allem in höheren Lagen. Niederschläge sind eher auf den westlichen Inseln zu erwarten, wo sie auch anhaltend und von Gewittern begleitet sein können.

ANZEIGE

ANZEIGE

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.