logo TFheute 768

2024-03-21 Kanaren Vorwarnung Regen
Regen-Vorwarnung für die Kanaren | Bild-Quelle: Gobierno de Canarias

Die Vorhersage deutet auf das Eintreffen einer meteorologischen Instabilität auf den Inseln hin, die von einem Tiefdruckgebiet (DANA) ausgeht und das Wetter auf dem Archipel für mehrere Tage bestimmen wird. Es werden schwache bis mäßige, ungleichmäßig verteilte Niederschläge erwartet, die auf Lanzarote und Fuerteventura, im Norden der gebirgigen Inseln und im mittleren Südosten von Gran Canaria und Teneriffa örtlich stark ausfallen können.

Die Bevölkerung wird dringend gebeten, die entsprechenden Ratschläge zum Selbstschutz der Generaldirektion für Notfälle zu befolgen, zumal diese Regenfälle mit dem Beginn der Osterferien zusammenfallen.

So wird empfohlen, nicht in überschwemmungsgefährdeten Gebieten zu campen, wie z.B. in Schluchten, und während der stärksten Regenfälle nicht mit dem Auto zu fahren, und wenn doch, dann nur auf Hauptstraßen oder Autobahnen und nicht auf Waldwegen oder Nebenstraßen. Es sollte mit äußerster Vorsicht gefahren und der Sicherheitsabstand vergrößert werden.

Des Weiteren ist es auch ratsam, den Zustand von Abflüssen und Dächern zu überprüfen, um Schäden am Haus zu vermeiden.

Überschätzen Sie im Notfall auf keinen Fall Ihre eigenen Möglichkeiten, rufen Sie sofort die 112 an und warten Sie auf das Eintreffen spezialisierter Hilfe.

 Liken/teilen/kommentieren: 
Facebook ]  [ X/Twitter ]

 

 

News Archiv
Unter News aus Teneriffa finden sie alle aktuellen Nachrichten und Meldungen des Portals Teneriffa-heute.info. Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge. 

Copyright © 2024 Teneriffa-heute | Kanarische Inseln aktuell. Alle Rechte vorbehalten.