logo TFheute 768

2023-09-07 Kanaren News Ticker

 

 

Fuerteventura: Badende an der Playa de Jarugo gerettet

20:00 | Nachdem am Donnerstagnachmittag eine Frau an der Playa de Jarugo in der Gemeinde La Oliva von anderen Badenden aus dem Meer geborgen worden war, wurde sie mit einem Rettungshubschrauber zum Hospital General de Fuerteventura überführt.

Lanzarote: 132 Migranten aus drei Booten gerettet

18:00 | Laut Meldung des kanarischen Notdienstes brachte die Seenotrettung die 56 Insassen eines Bootes in den Hafen von Arrecife.
An Land wurden alle Personen vom medizinischen Personal betreut. Einer von ihnen musste ins Krankenhaus gebracht werden.
Bereits am gestrigen wurden 48 Insassen eines anderen Bootes und in den heutigen Morgenstunden 28 Insassen eines weiteren Bootes von der Seenotrettung in den Hafen von Puerto Naos gebracht, wobei sich alle in einem guten Gesundheitszustand befanden.

Lanzarote: Mehr Kreuzfahrtschiffe in Arrecife als vor Covid-19

14:00 | Der Hafen von Arrecife hat nach Presseberichten in dieser Saison 244 Stopps von Kreuzfahrtschiffen zu verzeichnen, im Vergleich zu den 232 in der Zeit vor dem Beginn der Covid-Epidemie, was einer Steigerung von 5 % entspricht.
Der Bürgermeister Yonathan de León Machín kündigte an, dass die Stadt an einer umfassenden Verbesserung der Hafenanlagen arbeitet, insbesondere derjenigen, die für den Empfang von Kreuzfahrtschiffen bestimmt sind. Für den Bürgermeister stehen diese Arbeiten in einem planmäßigen Zusammenhang mit der Modernisierung der Strandpromenade von Arrecife und der Durchführung verschiedener kommunaler Arbeiten.
Am 16. September sollen zwei große Kreuzfahrtschiffe mit mehr als 14.000 Personen, darunter Touristen und Besatzungsmitglieder, den Hafen anlaufen.

 

 

News Archiv
Unter News aus Teneriffa finden sie alle aktuellen Nachrichten und Meldungen des Portals Teneriffa-heute.info. Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge. 

Copyright © 2024 Teneriffa-heute | Kanarische Inseln aktuell. Alle Rechte vorbehalten.