logo TFheute 768

2024 05 09 Kanaren Tages Ticker

Begrenzung des Erwerbs von Immobilien durch Nichtansässige auf den Kanaren

Die Kanarischen Inseln erwägen nach einem Bericht des kanarischen Fernsehsenders RTVC die Möglichkeit, den Erwerb von Immobilien für Nicht-Einwohner zu beschränken. Im vergangenen Jahr wurden 41 % der verkauften Wohnungen von Ausländern gekauft.

Die Inselgruppe befindet sich jedoch in einer komplizierten Situation, da Artikel 63 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union eingehalten werden muss, der besagt, dass der freie Kapitalverkehr und der freie Erwerb von Waren nicht eingeschränkt werden dürfen. Dies ist der Grund, warum der Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) den gleichen Vorschlag einiger Gemeinden in Flandern, Belgien, abgelehnt hat.

Gerade um den Anstieg der Immobilienpreise einzudämmen, haben Kanada, Australien und Neuseeland den Erwerb von Immobilien durch Ausländer eingeschränkt. In Andorra wurde der Erwerb von Immobilien so lange eingeschränkt, bis eine spezifische Steuer für ausländische Investoren eingeführt wird, mit deren Hilfe der öffentliche Wohnungsbau finanziert werden kann.

Auf den Kanarischen Inseln am Donnerstag örtlich mehr als 30°C

Am heutigen Donnerstag wurden an mehreren Stellen der Kanarischen Inseln Temperaturen um die 30 Grad und sogar darüber gemessen. In den ersten Tagen dieses Monats hat der Anstieg der Temperaturen den meteorologischen Trend auf dem Archipel bestimmt. Ab dem heutigen Abend wird jedoch mit einem leichten Temperaturrückgang gerechnet, der zusammen mit wechselnder Bewölkung zu angenehmeren Temperaturen am Wochenende führen könnte.

News Archiv
Unter News aus Teneriffa finden sie alle aktuellen Nachrichten und Meldungen des Portals Teneriffa-heute.info. Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge. 

Copyright © 2024 Teneriffa-heute | Kanarische Inseln aktuell. Alle Rechte vorbehalten.