2024 05 17 Kanaren Tages Ticker

Verstärkte Kontrolle des Motorrad-Verkehrs auf den Kanaren

Die Guardia Civil de Tráfico auf den Kanarischen Inseln wird ihre Präsenz auf den Straßen des Archipels in den kommenden Wochen mit der Aufnahme von getarnten Motorrädern in ihren Fuhrpark verdoppeln. Diese Maßnahme zielt nach einem Bericht des kanarischen Fernsehsenders RTVC vor allem darauf ab, die Kontrolle über die Motorradfahrer zu verstärken, eine Gruppe, die in diesem Jahr auf den Kanarischen Inseln die meisten Todesopfer zu beklagen hat.

Nach Angaben der Generaldirektion für Verkehr (DGT) sind seit dem 1. Januar bis heute 14 Menschen bei 13 Verkehrsunfällen auf den kanarischen Straßen ums Leben gekommen.

Aufgrund der besorgniserregenden Zunahme von Unfällen mit Motorradfahrern haben die Verkehrsbehörden die westliche Provinz ins Visier genommen. So wurden auf Teneriffa die einzigen beiden Fußgänger, die in diesem Jahr bei Verkehrsunfällen ums Leben kamen, von Motorrädern angefahren.

Lebloser Körper an der Küste von Gran Canaria gefunden

Das Koordinations-Zentrum für Notfälle und Sicherheit (CECOES) 112 der kanarischen Regierung erhielt am gestrigen Donnerstag gegen 9.50 Uhr die Meldung, dass zwei Angler im Bereich des Wellenbrechers des Kais von La Aldea de San Nicolás auf Gran Canaria durch eine starke Welle zu Fall gekommen waren. Einer von ihnen stürzte ins Meer und wurde aus den Augen verloren, der andere Mann, der zwischen die Felsen gestürzt war, konnte sich aus eigener Kraft retten. Er wurde durch medizinisches Personal unterstützt, musste aber in keine medizinische Einrichtung überwiesen werden.

Zahlreiche Rettungskräfte wurden zu Lande, zu Wasser und in der Luft eingesetzt, um nach der ins Meer gestürzten Person zu suchen, was für den Rest des Tages ergebnislos blieb. Am Freitagmorgen wurde die Suche im gleichen Gebiet, an der Küste von La Aldea, wieder aufgenommen.

Gegen 11.30 Uhr teilte die GEAS der Guardia Civil dem Notruf 112 mit, dass sie den leblosen Körper einer Person gefunden und zur Identifizierung an Land gebracht hätten.

► Zum News-Archiv

Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge.

Copyright © 2024 Teneriffa-heute | Kanarische Inseln aktuell. Alle Rechte vorbehalten.