logo TFheute 768

2024-02-28 Kanaren Tages-Ticker

Leiche eines Mannes an einem Strand auf Teneriffa gefunden

Laut Information des kanarischen Notdienstes 1-1-2 wurde am Mittwochmorgen an der Playa de la Araña in der Gemeinde Los Silos (Teneriffa) die Leiche eines Mannes gefunden. Das Personal des örtlichen Gesundheitszentrums, das von der örtlichen Polizei an den Ort des Geschehens gebracht wurde, bestätigte den Tod der Person. Die Guardia Civil hat die entsprechenden Ermittlungen aufgenommen. Laut Medienberichten bestätigte die Guardia Civil inzwischen, dass es sich um den Mann handelt, der am vergangenen Wochenende vor der Küste von El Sauzal von einer Welle ins Meer gespült wurde.

Küstenalarm auf Lanzarote beendet und Vorwarnung für alle Inseln

Die Regierung der Kanarischen Inseln hat über die Generaldirektion für Notfälle den Küstenalarm auf Lanzarote und am heutigen Mittwoch um 11.00 Uhr aufgehoben. Die Vorwarnsituation für starke Wellen wird auf allen Inseln aufrechterhalten.

Segelboot mit 200 Kilo Kokain an Bord abgefangen

In einer gemeinsamen Operation mit der Guardia Civil und dem Zollüberwachungsdienst der Steuerbehörde haben Beamte der Nationalen Polizei nach Medienberichten 500 Meilen vor den Kanarischen Inseln ein elf Meter langes Segelboot unter venezolanischer Flagge abgefangen, das etwa 200 Kilo Kokain, verteilt auf acht Pakete, an Bord hatte. Nach der Aufbringung durch ein Patrouillenboot der Zollüberwachung wurde das einzige Besatzungsmitglied, ein portugiesischer Staatsangehöriger, verhaftet und die Ladung auf das Patrouillenboot umgeladen, da der Zustand des Segelbootes so schlecht war, dass es sank. Das Rauschgift war im Inneren des Bootes verteilt, ohne dass es in irgendeiner Weise versteckt war.

 Liken/teilen/kommentieren: 
< Facebook >  < X/Twitter >

 

 

News Archiv
Unter News aus Teneriffa finden sie alle aktuellen Nachrichten und Meldungen des Portals Teneriffa-heute.info. Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge.