logo TFheute 768

2024-02-10 Kanaren Tages-Ticker

Der Straßenkarneval in Santa Cruz de Tenerife am Samstag

Am heutigen Samstag werden auf der Bühne der Plaza de La Candelaria zwischen 18.00 und 22.00 Uhr die Murgas der Erwachsenen und Kinder, die Gewinner des diesjährigen Karnevals, auftreten. Ab 23.30 Uhr ist das Orquesta Acapulco an der Reihe, um 1.45 Uhr das Orquesta Tropin, und um 4.00 Uhr beendet das Orquesta Sonora Olimpia die Veranstaltung.
Auf der Plaza del Príncipe stehen von 18.00 bis 22.30 Uhr die Rondallas im Mittelpunkt, um 23.30 Uhr trifft die Gruppe Zona 7 ein, um 13.45 Uhr folgt das Orquesta Generasión und um 16.00 Uhr ist Nueva Línea an der Reihe.
Die Bühne Francisco La Roche ist von 17.00 bis 20.30 Uhr Schauplatz der Musikgruppen. Zwischen 21.00 und 0.00 Uhr findet der Wettbewerb Ritmo y Armonía statt, gefolgt von DJ Adam Lorr, DJ Deepa Daswani um 1.00 Uhr und DJ Ubay um 2.00 Uhr.
Auf der Kinderbühne, die sich auf der Plaza del Parque Bulevar befindet, finden am Samstag und Sonntag von 17.30 bis 21.00 Uhr die Kinder-Murgas statt.

Bezeichnung des Vulkans von Tajogaite auf La Palma

Die Plenarsitzung des Cabildo de La Palma hat am Freitag einstimmig den Vorschlag des Präsidiums angenommen, den Vulkanausbruch vom 21. September 2021 offiziell als „Volcán de Tajogaite“ zu benennen.
Zwischen dem 1. und 30. Juni 2022 waren die Bürgerinnen und Bürger aufgefordert, die Ideen für einen Namen des Vulkans zu diskutieren, zu ergänzen oder zu unterstützen. Inselpräsident Rodríguez erklärte, dass dieser Vorschlag, der nun angenommen und offiziell gemacht wurde, „dem Wunsch der großen Mehrheit der Bewohner des Gebietes entspricht, in dem er sich befindet, und der von der Plenarsitzung der Insel gebilligt wurde“.

Die Zahl der Fahrgäste in öffentlichen Bussen ist stark angestiegen

Die auf den Kanarischen Inseln tätigen öffentlichen Verkehrsbetriebe haben im vergangenen Jahr 87,22 Millionen Fahrgäste befördert, 43,6 % mehr als im Jahr 2022, so die vom Nationalen Institut für Statistik Spaniens (INE) veröffentlichten Daten. Der Anstieg der Fahrgastzahlen, der auf den Inseln durch die Entscheidung entstanden ist, diesen Dienst für die regelmäßigen Nutzer des öffentlichen Verkehrs kostenlos zu machen, ist doppelt so hoch wie der Anstieg, der durch die Subventionierung des öffentlichen Nahverkehrs im übrigen Spanien erzielt wurde, der 20,9 % beträgt.

Hubschraubereinsatz nach Sturz in eine Schlucht auf Teneriffa

Am Samstagnachmittag kam ein Hubschrauber zum Einsatz, nachdem ein Mann in eine Schlucht in der Gemeinde von Los Silos gestürzt war. Nach der Erstversorgung und Ruhigstellung wurde der Betroffene zum Hubschrauberlandeplatz in La Guancha zu evakuieren. Von dort aus wurde er ins Hospital del Norte überführt.

82-jähriger Mann mit seinem Auto von der Straße abgekommen

Am Samstagabend kam ein 82-jähriger Mann mit seinem Auto auf dem Camino Suerte Atravesada in der Gemeinde Fasnia (Teneriffa) von der Straße ab und stürzte mehrere Meter in die Tiefe. Feuerwehrleute sicherten das verunglückte Fahrzeug und befreiten den Insassen aus dem Innenraum des Wagens. Das medizinische Rettungspersonal untersuchte und versorgte den Betroffenen und brachte ihn mit einem Krankenwagen in das Hospital Universitario Nuestra Señora de la Candelaria.

Paragleiter in ein Klippengebiet auf Teneriffa abgestürzt

Die Besatzung eines Hubschrauber rettete am Samstagabend einen in einem Klippengebiet in El Sauzal (Teneriffa) abgestürzten Paraglider unverletzt. Auch Feuerwehrleute kamen bei der Rettung zum Einsatz.

 Liken/teilen/kommentieren: 
< Facebook >  < X/Twitter >

 

 

Die aktuellen News

News Archiv
Unter News aus Teneriffa finden sie alle aktuellen Nachrichten und Meldungen des Portals Teneriffa-heute.info. Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge. 

Suche bei Google