logo TFheute 768

2024-01-28 Kanaren Tages-Ticker

Intensiver Calima-Dunst auch am Sonntag

Calima war nach einem Bericht des kanarischen Fernsehsenders RTVC an diesem Sonntagmorgen vor allem auf den westlichen Inseln und einem Teil von Gran Canaria stark zu spüren. Die Luftqualität war an vielen Orten sehr ungünstig, wie im Süden von La Gomera und Teneriffa. Diese Luftqualität gefährdet die Gesundheit und wirkte sich auf den westlichen Inseln am negativsten aus. Sie war besonders auf La Gomera sehr ungünstig, wo die Anzahl der Partikel in der Luft zehnmal höher war als gewöhnlich. Auf Teneriffa war die Luftqualität ebenfalls sehr ungünstig. Es herrschte starker Calima-Dunst und Hitze, die bereits am frühen Morgen zu spüren war. Auch Gran Canaria litt an diesem Sonntag unter den Auswirkungen des dichten Calima-Dunstes mit Temperaturen, die das Thermometer in die Höhe schnellen ließen.
Die Vorhersagen deuten darauf hin, dass Calima auf den Inseln mindestens bis nächste Woche anhalten wird.

Ankunft von 185 Migranten auf El Hierro

Nach Meldung des kanarischen Notdienstes kamen am Sonntagmorgen zwei Boote mit insgesamt 185 Migranten im Hafen von La Restinga an, die in den Gewässern vor El Hierro von der Seenotrettung und der Guardia Civil aufgefunden worden waren.

Beendigung der Vorwarnung für Wind, Calima und Waldbrände

Die Regierung der Kanarischen Inseln hat den Voralarm für Calima und Wind auf den Kanarischen Inseln heute, am 28. Januar, um 19.00 Uhr aufgehoben.
Zugleich wurde die Vorwarnung wegen Waldbrandgefahr auf den westlichen Inseln und Gran Canaria beendet.

 Liken/teilen/kommentieren: 
< Facebook >  < X/Twitter >

 

 

News Archiv
Unter News aus Teneriffa finden sie alle aktuellen Nachrichten und Meldungen des Portals Teneriffa-heute.info. Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge. 

Copyright © 2024 Teneriffa-heute | Kanarische Inseln aktuell. Alle Rechte vorbehalten.