logo TFheute 768

2023-05-07 Kanaren La Gomera Sozialzentrum
Bild-Quelle: Cabildo Insular de La Gomera

Das 33,3 Millionen Euro teure Projekt soll auf einem 13.000 Quadratmeter großen Grundstück errichtet werden, von dem mehr als 3.000 Quadratmeter für die Infrastruktur selbst genutzt werden.

Es soll eine siebenstöckige Anlage entstehen, verteilt auf mehrere Etagen, mit einer Kapazität von 109 Wohn- und 50 Tagesplätzen sowie einer Garage mit 36 Plätzen. Darüber hinaus soll die Außenanlage an die Bedürfnisse der im Zentrum zu erbringenden Dienstleistungen angepasst werden.

Das sozio-sanitäre Zentrum ist das zweite seiner Art, das auf La Gomera gebaut wird. Nach der Fertigstellung des Zentrums in San Sebastián ist dieses Zentrum für die Betreuung von Bedürftigen in den Gemeinden Hermigua, Agulo und Vallehermoso vorgesehen. Dies erklärten das Cabildo und der Gemeinderat von Agulo bei einer Bürgerversammlung im vergangenen März, bei der die Einzelheiten des Projekts erläutert wurden.

Darüber hinaus hat die Inselregierung bereits die Investition für die Einrichtung in Valle Gran Rey geplant, nachdem die Gemeinde das Grundstück erworben und für die Entwicklung des Projekts zur Verfügung gestellt hat.

News Archiv
Unter News aus Teneriffa finden sie alle aktuellen Nachrichten und Meldungen des Portals Teneriffa-heute.info. Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge. 

Copyright © 2024 Teneriffa-heute | Kanarische Inseln aktuell. Alle Rechte vorbehalten.