logo TFheute 768

2023-06-10 Teneriffa Granadilla Romería
Bild-Quelle: Ayuntamiento de Granadilla de Abona

Diese Romería, eine der wichtigsten und ältesten in der Region und auf der Insel, wird in ihrer 45. Auflage rund 15 Wagen, 30 Karren und 15 Folkloregruppen umfassen, die durch die Hauptstraßen der Stadt, wie die Straßen Isaac de Vega, San Francisco und El Calvario, ziehen und im Parque Los Hinojeros enden.

Am Ende der Prozession findet ein großer Tanz unter freiem Himmel statt, der von den Orchestern Tropin, Atlantic de La Gomera, Sabrosa, Grupo Los Ideales und Aparrandados begleitet wird.

Die Romería wird von der Abteilung für Kultur und Feste organisiert, die gesamte Bevölkerung auffordert, sich daran zu beteiligen, sich in Tracht zu kleiden und die Balkone und Fassaden zu schmücken sowie diese Romería und die übrigen Veranstaltungen der Fiestas Mayores zu genießen.

XXXIII. Handwerksmesse

Am Samstag und am Sonntag findet zugleich auf dem Kirchplatz die 33. Messe für Kunsthandwerk und kanarische Gastronomie statt. Am ersten Tag wird Giomar Zurita, der kanarische Laubsägearbeiten, Rosetten, Palmenstickereien und Webstühle herstellt, für seine Arbeit zur Wiederbelebung und Erhaltung des traditionellen Kunsthandwerks mit dem Preis „Granadilla Artesana“ ausgezeichnet.

Um 11.00 Uhr gibt es eine musikalische Darbietung der „Indumentaria Granadilla“ und um 18.00 Uhr das 17. „Encuentro Insular del Juego del Palo“. Um 20.00 Uhr wird das Buch „El Timple en Tenerife: Constructores y Timplistas“ im Kulturraum El Secadero vorgestellt, und zum Abschluss des Tages findet ab 22.00 Uhr die „Noche Joven“ im Parque Los Hinojeros statt, mit Auftritten von ATC und den DJs Renzzo El Selector, AkinFlow, Fabrizio Salgado, Organic, Mandy Percusion, Ricky Martínez und Chris Hernández.

 Facebook | Twitter

News Archiv
Unter News aus Teneriffa finden sie alle aktuellen Nachrichten und Meldungen des Portals Teneriffa-heute.info. Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge.