Schlagring
Schlagring | Bild-Quelle: Policía Nacional

Nach einem Bericht des kanarischen Fernsehsenders RTVC wurde die Nationalpolizei an diesem Tag gegen 18.00 Uhr von mehreren Bürgern gerufen. Diese gaben an, dass in der Avenida de Los Majuelos in Los Andenes eine Schlägerei zwischen einer großen Anzahl von Personen stattfinde. Sie seien mit Klingenwaffen und gefährlichen Gegenständen bewaffnet.

Aufgrund des Ausmaßes der Schlägerei kamen die Policía Nacional von Santa Cruz de Tenerife und La Laguna sowie die Policía Local von La Laguna zum Einsatz.

Einige der an der Schlägerei Beteiligten versuchten zu fliehen und sich dabei ihrer Waffen entledigten.

Nachdem die Polizisten diese Personen angehalten, identifiziert und überprüft hatten, führten sie eine Durchsuchung in der Umgebung durch und nahmen Zeugenaussagen auf. Daraus ergab sich, dass eine anfängliche Aggression zwischen zwei der Festgenommenen offenbar zu einer größeren Schlägerei geführt hatte.
Es wurden verschiedene Arten von Waffen und gefährlichen Instrumenten beschlagnahmt, wie Messer, große Macheten, Schlagringe und Holzstöcke.

Die Policía Nacional nahm 14 Personen fest. Diese sollen auch während ihres Aufenthalts im Polizeigewahrsam gewalttätig geworden sein. Sie sollen dabei mehrere Fahrzeuge der Sicherheitskräfte, die für ihre Überführung benutzt wurden, beschädigt haben.

Die Festgenommenen wurden zusammen mit den beschlagnahmten Waffen an die zuständige Justizbehörde übergeben.


 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.