Straßenbahn Teneriffa
Bild-Quelle: Diario de Tenerife

ANZEIGE

Der Mobilitätsbeauftragte der Insel und Präsident von Metrotenerife, Enrique Arriaga, erklärte dazu, dass „die Wiedereinführung des Winterfahrplans mit dem Inkrafttreten der 50-prozentigen Ermäßigung auf öffentliche Verkehrsmittel zusammenfällt, die vom Ministerium für Verkehr, Mobilität und die städtische Agenda finanziert wird. Wir sind daher besser in der Lage, auf den Nachfrageanstieg von 10 bis 15 Prozent zu reagieren, den wir mit dieser Maßnahme zu erreichen hoffen“.

Winterfahrplan: Arbeitstage

Ab Donnerstag, 1. September, verkehrt die Linie 1 von 7.00 bis 15.00 Uhr im 6-Minuten-Takt, die Linie 2 im 12-Minuten-Takt. Abends verkehrt die Linie 7, 7,5 und 15 Minuten.

Ab Montag, dem 12. September, gilt auf dem Straßenbahnnetz der endgültige Winterfahrplan, d.h. 5 Minuten auf der Linie 1 und 10 Minuten auf der Linie 2 in den Hauptverkehrszeiten von Montag bis Freitag. Danach werden die Intervalle je nach Zeitzone 6, 12 und 15 Minuten betragen.

Die Wochenendfahrpläne bleiben unverändert und entsprechen denen, die das ganze Jahr über gelten.

Metrotenerife weist die Fahrgäste darauf hin, dass das Tragen einer Gesichtsmaske an Bord der Straßenbahnen obligatorisch ist und dass die Fahrpläne auf der Website www.metrotenerife.com und in den sozialen Netzwerken Facebook und Twitter (@tranviatenerife) eingesehen werden können.

ANZEIGE

ANZEIGE

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.