logo TFheute 768

2023-08-03 Teneriffa Street-Marketing-Kampagne in Deutschland
Bild-Quelle: Diario de Tenerife

Die Inselregierung hat über Turismo de Tenerife in Zusammenarbeit mit dem Agenturnetzwerk „meinReisebüro24“ am vergangenen Dienstag eine Omnichannel-Werbekampagne gestartet, mit dem Ziel, 10 Millionen Werbewirkungen zu erreichen.

Der Vizepräsident und Inselrat für Tourismus, Lope Afonso, erklärte dazu, dass „der Betrachter den Eindruck hat, mit Wasser bespritzt zu werden und somit die Werbung wahrnimmt“.

Zwei Wochen lang werden im Hamburger Hauptbahnhof und im Münchner U-Bahnhof Karlsplatz, die täglich von 450.000 bzw. 200.000 Fahrgästen frequentiert werden, Bilder der Insel Teneriffa projiziert. Beide zeigen seit Dienstag einen Kitesurfer, der dank einer 3D-Animation aus dem Bild zu kommen scheint. Ziel ist es, potenzielle Reisende im Alter zwischen 25 und 55 Jahren anzusprechen, die sich für Outdoor-Erlebnisse, Natur und Lifestyle interessieren.

Rainer Gnyp, Geschäftsführer von meinReisebüro24, erklärte: „Wir wollen die Menschen für unsere Kampagne begeistern“. Und dazu „Vulkanlandschaften und Lorbeerwälder erkunden, Spaniens höchsten Gipfel besteigen, an malerischen Stränden entspannen oder surfen: Das alles ist Teneriffa“, betont er.

meinReisebüro24 gilt als die größte stationäre Online-Plattform für Reisebüros – persönlich, digital, professionell.

Hinter meinReisebüro24 steht Europas größte Reisebürokooperation, die rtk-Gruppe mit Sitz in Burghausen. Sie umfasst derzeit rund 4.200 Reisebüros und erwirtschaftet einen Umsatz von 3,5 Milliarden Euro. Die an meinReisbüro24 beteiligten Marken sind HOLIDAY LAND, meinreisespezialist, Reiseland, rtk, schauinsland-reisen PARTNER und TUITRAVELStar.

News Archiv
Unter News aus Teneriffa finden sie alle aktuellen Nachrichten und Meldungen des Portals Teneriffa-heute.info. Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge. 

Suche bei Google