Sanierung der TF-5
Bild-Quelle: Diario de Tenerife


Sie erfolgen jeweils von Sonntag bis Freitagmorgen in der Nacht zwischen 22.00 und 06.00 Uhr, um die Auswirkungen auf den Verkehr zu verringern und die Unannehmlichkeiten für die Autofahrer zu reduzieren.

Der Straßendirektor der Insel, Tomás Félix García, weist darauf hin, dass es sich dabei um ein innovatives Projekt auf nationaler Ebene handle, da 50 Prozent des derzeitigen Straßenbelags wiederverwendet werden, was einen geringeren Verbrauch natürlicher Ressourcen und eine Verringerung des Abfallaufkommens bedeute und somit ein nachhaltiges und umweltfreundliches Projekt darstelle.

Nach der vollständigen Sanierung der Fahrbahndecke auf dieser Straße sollen die Arbeiten nun auf die Verbesserung der Anschlussstellen ausgerichtet werden.

Von Sonntag, dem 17. Juli, bis Freitagmorgen werden drei wichtige Anschlussstellen der TF-5 saniert, nämlich die nach La Orotava, Puerto de la Cruz und Los Realejos.


► Zum News-Archiv

Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienenen Beiträge.

Copyright © 2024 Teneriffa-heute | Kanarische Inseln aktuell. Alle Rechte vorbehalten.