Nachrichten TF 09.08.2022

In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass die Brände vom 21. Juli in Los Realejos und San Juan de la Rambla noch nicht gelöscht sind. Es könne noch zu Glutnestern und Rauchsäulen kommen. Die Brifor-Mitarbeiter arbeiten noch daran, die Brandherde zu löschen.

Eva Padrón, die Feuerwehrtechnikerin des Cabildo, weist auf die Gebiete hin, in denen Waldflächen in der Nähe von Häusern und Einrichtungen liegen und somit ein Risiko darstellen. Hier sei Prävision besonders wichtig.

ANZEIGE

ANZEIGE

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.