Sonnenaufgang
Die Sonne erhebt sich aus dem Meer | Bild: Teneriffa-heute

Trotz eines kräftigen Windes an den Küsten El Médanos im Südosten der Insel trifft die Morgensonne am Freitag auf ein allgemein ruhiges Meer … 
>> Hier weiterlesen

Und während sie sich im Osten aus dem Meer erhebt und den Tag bestimmen wird, begibt sich der fast noch volle Mond in westlicher Richtung langsam zur Ruhe.

Auch wenn die Wetterstationen Teneriffas am Freitag gegen 9.00 Uhr wechselnde Bewölkung anzeigen, ist der Himmel im Süden der Insel überwiegend klar, auch wenn sich einzelne Wölkchen auch hier zeigen.

Die Temperaturen liegen in der Regel noch unter 20°C, wenn man mal von Alcalá im Westen der Insel absieht. Hier zeigt das Thermometer bereits um diese Zeit einen Wert von 20,4 °C an.

Auch auf der Bergstation der Teide-Seilbahn ist die Sonne ungebremst präsent. Die Seilbahn und die Aussichtsplattform La Rambla sind laut Angaben der Website Volcano Teide geöffnet, die Wanderwege zum Teide aber weiterhin geschlossen.

Für die meisten Strände sagt der spanische Wetterdienst Aemet überwiegend Sonne und Wassertemperaturen zwischen 19 und 21°C voraus. Lediglich für Teresitas in Santa Cruz werden ein paar Wolken vorausgesagt. Und für die Strände El Médanos kräftigen Wind – was ja aber nicht so selten ist.

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.