2024-03-12 Teneriffa nach Waldbrand
Bild-Quelle: Diario de Tenerife

Diese Initiative ist Teil der Kofinanzierung, die zwischen der Arbeitsverwaltung der Kanarischen Inseln (SCE) und der Inselregierung im Rahmen des Integralen Beschäftigungsplans der Kanarischen Inseln (Piec) vorgesehen ist.

Der Inselrat für Beschäftigung und Bildung, Efraín Medina, würdigte die Maßnahme und erläuterte, dass das Ziel dieses Plans darin bestehe, die Beschäftigungsfähigkeit und damit die Eingliederung von Arbeitslosen, die als Arbeitssuchende registriert sind, sowie von Langzeitarbeitslosen zu verbessern.

Medina fügte hinzu, dass die ausgewählten Personen dank des Projekts Berufserfahrung erwerben und in Arbeiten und Dienstleistungen von allgemeinem und sozialem Interesse tätig sein werden.

Die Inselrätin für Umwelt, Blanca Pérez, weist ihrerseits darauf hin, dass das Cabildo in den betroffenen Gebieten arbeite, um den Wald so schnell wie möglich wiederherzustellen. Dabei sei es wichtig, dass diese Menschen beteiligt seien, da sie nicht nur bei der Arbeit helfen, sondern auch die Möglichkeit hätten, ihr Wissen in die Praxis umzusetzen.

In diesem Zusammenhang erinnert Pérez daran, dass „wir die Bevölkerung zur Vorsicht aufrufen müssen, wenn sie durch die vom Feuer betroffenen Gebiete geht, die bereits für die Öffentlichkeit zugänglich sind“. Wenn eine Barriere oder ein Zaun errichtet würden, geschehe dies aus Sicherheitsgründen und um Risiken zu vermeiden.

 Liken/teilen/kommentieren: 
Facebook ]  [ X/Twitter ]

 

 

► Zum News-Archiv

Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge.

Copyright © 2024 Teneriffa-heute | Kanarische Inseln aktuell. Alle Rechte vorbehalten.