Karneval von Las Palmas
Bewerbung des Karnevals von Las Palmas de Gran Canaria | Bild-Quelle: Ayuntamiento de Las Palmas de Gran Canaria

 


Der Stadtrat der Inselhauptstadt hat somit grünes Licht für das Dossier gegeben, das am gestrigen Freitag von der Stadträtin Inmaculada Medina vorgelegt wurde. Sobald das Plenarabkommen vorliegt, wird es der kanarischen Regierung übermittelt, die für die Erstellung des verbindlichen Berichts zuständig ist, mit dem der Antrag bearbeitet wird.

Inmaculada Medina wies darauf hin, dass die 2017 eröffnete Linie, als der Karneval zum Fest von nationalem touristischem Interesse erklärt wurde, weitergeführt wird. Jetzt seien alle notwendigen Schritte unternommen worden, um sich als Fiesta von internationalem touristischem Interesse zu bewerben, sagte sie.

In dem vorgestellten Dossier wurden alle Arbeiten vorgestellt, die im Laufe der Jahre durchgeführt wurden, um den Karneval als internationales Festival zu positionieren. Dazu kommen alle Arbeiten, die zur Förderung der Entwicklung des Karnevals als das große Volksfest, das er ist, durchgeführt wurden. Dabei ging es um die Gestaltung eines zeitgemäßen Programms mit einer großen Fähigkeit, ein lokales und ausländisches Publikum zu begeistern.

Diese Anerkennung „wäre ein Triumph für die Stadt selbst und für alle, die zum Aufbau des heutigen Karnevals beigetragen haben, von Juanito el Pionero bis zu den modernsten Umzügen“, so Inmaculada Medina.

► Zum News-Archiv

Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge.

Copyright © 2024 Teneriffa-heute | Kanarische Inseln aktuell. Alle Rechte vorbehalten.