2022 12 23 Kanaren Tages Ticker

ANZEIGE

Teneriffa: Mehrere Brände von Müllcontainern auf den Straßen

Nach Meldung der Feuerwehr brannten am Donnerstagabend zwei Müllcontainer in Cabo Blanco in der Gemeinde Arona. Wenige Stunden zuvor wurde ein Containerbrand in der Nähe der Schule in der Calle Mencey de Anaga in der Gemeinde San Miguel gemeldet.

Am Donnerstagabend rief die Policia Local von Santa Cruz de Tenerife die Bevölkerung in der Gegend von La Gallega auf, Türen und Fenster wegen einer Rauchentwicklung zu schließen, wobei zu dem Zeitpunkt der Meldung der Ursprung des Rauchs noch nicht geklärt war.

2022 12 23 Teneriffa Brand Santa Cruz
Bild-Quelle: Twitter @PoliciaLocalSC

Kanaren: Am heutigen Freitag hat die Weihnachts-Reisezeit begonnen

Nach einem Bericht des kanarischen Fernsehsenders RTVC läuft sie bis zum 10. Januar. Insgesamt sind auf den Kanarischen Inseln 23.310 Flugbewegungen geplant. Davon entfallen 11.489 auf spanische Inlandsflüge und 11.821 auf Auslandsflüge. Die meisten Flugverbindungen werden am 23. und 24. Dezember sowie am 7. und 8. Januar, dem Rückreisetag vieler Menschen nach den Feiertagen, angeboten.

Tausende von Menschen werden auch mit dem Schiff reisen. Nach Angaben von Naviera Armas wird der heutige Freitag der verkehrsreichste des Jahres sein, auch wenn die Zahl der Passagiere nicht so hoch sein wird wie zu anderen Zeiten des Jahres.

Die verkehrsreichste Strecke ist La Gomera - Los Cristianos, wo die Schiffe zwischen 75 und 80 Prozent ihrer Auslastung fahren. Eine weitere beliebte Strecke ist Gran Canaria - Teneriffa und umgekehrt, mit einer ähnlichen Belegungsrate.

Neben dem heutigen Freitag ist der 30. Dezember ein weiterer wichtiger Reisetag in der Weihnachtszeit.

Auf den Strecken Kanarische Inseln - Huelva und Kanarische Inseln - Cádiz fallen Heiligabend und Silvester an Bord in der Mitte der Überfahrt zusammen. Aus diesem Grund hat das Unternehmen spezielle Abendessen für die Passagiere an Bord geplant.

Das andere auf den Inseln tätige Schifffahrtsunternehmen, Fred Olsen, hat für diese Termine ebenfalls eine Sonderregelung vorgesehen.

Erneut sind die Strecken Gran Canaria - Teneriffa und Teneriffa - La Gomera am gefragtesten. Auch auf der Strecke Gran Canaria - Fuerteventura wird es mehr Verkehr als üblich geben. Während des gesamten Wochenendes gibt es 202 Verbindungen im gesamten Archipel.

Die verkehrsreichsten Tage für Fred Olsen sind der 23. und 26. Dezember.

ANZEIGE

Kanaren: Ein Tiefdruckgebiet erreicht die Inseln zu den Feiertagen

Nach einem Bericht des spanischen Wetterdienstes AEMET wird ein Tiefdruckgebiet am 25. Dezember auf die Kanarischen Inseln treffen, wobei mit lokal starken Regenfällen und sogar Schneefall zu rechnen ist. Am Sonntag zieht eine Front von West nach Ost. Er wird Niederschläge geben, die örtlich stark sein können.

Nach der AEMET-Vorhersage werden die Kanarischen Inseln, vor allem die gebirgigen Inseln ab Montag unter dem Einfluss des DANA-Tiefs und des nachfolgenden Bodentiefs stehen. Diese Situation kann zu Niederschlägen führen, die anhaltend und von Stürmen begleitet sein können.

Die Schneegrenze wird wahrscheinlich bei etwa 2.200 Metern liegen. Am 26. Dezember könnte es auf den Gipfeln von Teneriffa und La Palma zu Niederschlägen in Form von Schnee kommen.

Darüber hinaus wird ab der zweiten Hälfte des 26. Dezember ein starker Zustrom von Saharastaub erwartet.

ANZEIGE

ANZEIGE

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.