logo TFheute 768

2023 04 19 Kanaren News Ticker

 

El Hierro: Ab Mittwoch Einschränkungen bei der Wasserversorgung

Die Einwohner von El Monacal in El Hierro werden nach einem Bericht des kanarischen Fernsehsenders RTVC ab Mittwochmorgen Probleme mit der Trinkwasserversorgung haben.

Diese Probleme sollen bis zum 21. April andauern und sich auf den Vormittag begrenzen.

Das Rathaus von Valverde entschuldigt sich bei den Einwohnern, versichert ihnen aber, dass die Unterbrechungen der Wasserversorgung auf Verbesserungsarbeiten am Speicherbecken von Betenama zurückzuführen sind.

Fuerteventura: In der Nacht 111 Migranten gerettet

Im Laufe der Nacht zum Mittwoch wurden von der Seenotrettung 111 Migranten, die in zwei Booten unterwegs waren, zum Hafen von Gran Tarajal gebracht, wo sie medizinisch versorgt wurden.

Ein Mann musste mit schwerer Unterkühlung in ein Krankenhaus auf der Insel überführt werden.

Gran Canaria: Weitere 116 Migranten in Arguineguín eingetroffen

Die Rettungsdienste unterstützen weitere 116 Migranten im Hafen von Arguineguín, die in zwei Booten unterwegs waren und von der Seenotrettun aufgenommen wurden.

Zwei Minderjährige mussten zur Untersuchung in ein Krankenhaus überführt werden.

Teneriffa: Mann ertrinkt an der Playa La Pelada

Am gestrigen Dienstag wurde gegen 17.30 Uhr ein Mann an der Playa La Pelada in der Gemeinde Granadilla de Abona aus dem Meer geborgen.

Aufgrund eines Herz-Atem-Stillstands wurden sofort Wiederbelebungsmaßnahmen eingeleitet. Bei der Ankunft am Einsatzort bestätigte das medizinische Personal den Tod der geretteten Person. Feuerwehrleute bargen die Leiche aus dem felsigen Gebiet, in dem sie gefunden wurde.

Gran Canaria: Am Nachmittag 60 Migranten in Arguineguín angekommen

Nach Meldung des kanarischen Notdienstes sind am Mittwochnachmittag weitere 60 Migranten im Hafen von Arguineguín eingetroffen.

In der Gruppe befanden sich sechs Frauen und zwei Minderjährige. Nach einer Untersuchung durch das medizinische Team wurden zwei Personen ins Krankenhaus gebracht.

Lanzarote: 49 Personen von der Seenotrettung nach Arrecife gebracht

Am Mittwochnachmittag wurden 49 Personen, darunter acht Minderjährige, die von der Seenotrettung von einem Boot auf dem Weg zur Insel gerettet wurden, in den Hafen von Arrecife gebracht.

Eine dieser Personen wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus überführt.

Die aktuellen News

News Archiv
Unter News aus Teneriffa finden sie alle aktuellen Nachrichten und Meldungen des Portals Teneriffa-heute.info. Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge. 

Suche bei Google