logo TFheute 768

2023 04 10 Kanaren News Ticker


KANAREN: Wetterwarnungen für die Provinz Santa Cruz de Tenerife

Für die Inseln der Provinz Santa Cruz de Tenerife gelten am heutigen Montag Warnungen der Stufe Gelb vor starkem Wind und Seegang, wie die spanische staatliche Wetterbehörde Aemet mitteilte.

Konkret wird das Windrisiko im Laufe des Tages die Inseln El Hierro, La Gomera, den Westen und die Gipfel von La Palma sowie den Osten, Süden und Westen von Teneriffa betreffen und bis zu 80 km/h in der Gegend von El Paso, 75 km/h auf La Gomera und El Hierro und 70 km/h auf Teneriffa erreichen.

Was die Küstenwarnungen betrifft, so wird der Wellengang El Hierro, La Gomera, den Westen La Palmas sowie den Osten, Süden und Westen Teneriffas betreffen, wobei Wind aus Nordost zwischen 50 und 61 km/h – Windstärke 7 – erwartet wird.

FUERTEVENTURA: Die Insel befindet sich weiterhin im Wassernotstand

Der kanarische Fernsehsender RTVC berichtet am heutigen Montag über einen erneuten Wasserausfall auf Fuerteventura, dieses Mal in Puerto del Rosario. Der Ausfall sei auf einen Bruch in der Leitung zurückzuführen, die die Entsalzungsanlage in der Hauptstadt mit den Reservoirs in La Herradura verbindet.

Nach Angaben des Konsortiums könne dieser Vorfall die Versorgung in Puerto del Rosario, Antigua und Tuineje beeinträchtigen. Diese Panne kommt zu mehr als einem Dutzend anderer Vorfälle hinzu, die die Bürger Fuerteventuras fast ständig erleben. Die Insel befindet sich offensichtlich in einem Wassernotstand. Nach Angaben der Inselregierung werde derzeit an einem alternativen Netz gearbeitet.

Die aktuellen News

News Archiv
Unter News aus Teneriffa finden sie alle aktuellen Nachrichten und Meldungen des Portals Teneriffa-heute.info. Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge. 

Suche bei Google