2022 12 31 Kanaren Tages Ticker

ANZEIGE

Lanzarote: Migranten in den Gewässern der Insel gerettet

Nach einer Information des kanarischen Notdienstes 112 hat die Seenotrettung in der Nacht zum Samstag ein Boot mit 42 Migranten in den Gewässern nahe der Insel Lanzarote geortet.

Die Insassen des Bootes wurden in den Hafen von Arrecife gebracht und dort betreut. Alle Personen befanden sich in einem guten Allgemeinzustand.

Teneriffa: Rettungshubschrauber barg einen Verletzten an der Küste

Ein Hubschrauber der Seenotrettung kam am Samstagvormittag gegen 9.00 Uhr zum Einsatz, nachdem ein 36-jähriger Mann mithilfe eines anderen Schwimmers die Felsen in der Nähe der Playa von La Ballena, an der Küste der Gemeinde Arona, erreicht hatte und Hilfe benötigte.

Mithilfe der Feuerwehr wurde der Verletzte vom Hubschrauber aufgenommen und zum Flughafen Teneriffa-Süd gebracht. Nach der Erstversorgung wurde der Mann mit verschieden schweren Verletzungen in ein Krankenhaus überführt.

ANZEIGE

Gran Canaria: 79-jähriger Schwede an der Playa del Cochino ertrunken

Nachdem eine Frau schwedischer Herkunft am Samstag gegen 11.00 Uhr an der Playa del Cochino, San Agustín, Gemeinde San Bartolomé de Tirajana, vom Stranddienst unverletzt aus dem Wasser geborgen wurde, bat diese um die Hilfe für eine weitere Person.

Daraufhin wurde ein 79-jähriger Mann schwedischer Herkunft mit einem Herz-Atem-Stillstand aus dem Meer geborgen. Eingeleitete Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos, sodass sein Tod vom medizinischen Rettungspersonal bestätigt werden musste.

Teneriffa: Deutscher Radfahrer in Adeje tödlich verunglückt

Am Samstag stieß gegen 12.30 Uhr ein 66-jähriger Radfahrer deutscher Herkunft in der Avenida Los Pueblos in der Gemeinde Adeje mit einem Pkw zusammen und verstarb aufgrund seiner schweren Verletzungen noch am Unfallort. Die Polizei leitete entsprechende Untersuchungen ein.

ANZEIGE

ANZEIGE

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.