2023-01-05 Kanarische Inseln Meldungen Nachrichten


ANZEIGE

Der Monat Dezember 2022 sei extrem warm gewesen, mit einer Anomalie von 1,7 Grad Celsius über dem Durchschnitt des Referenzzeitraums 1981 bis 2000.

Was die Niederschläge betrifft, so sei es ein trockener Monat mit einer durchschnittlichen Niederschlagsmenge von 48 Millimetern gewesen, was 75 Prozent der erwarteten durchschnittlichen Niederschlagsmenge entspreche.

Allerdings seien die Niederschläge in den beiden Provinzen sehr unterschiedlich ausgefallen. In Las Palmas fielen insgesamt 20,4 Millimeter Regen, was trocken ist, und in Santa Cruz de Tenerife 81,7 Millimeter, was normal ist.

Das laufende hydrologische Jahr, das am 1. Oktober 2022 begann, ist derzeit sehr trocken, mit einer kumulierten Niederschlagsmenge von 61,4 Millimetern, was 44 Prozent des erwarteten Wertes entspricht.

In der Provinz Las Palmas beträgt die Gesamtniederschlagsmenge 30,5 Millimeter, der siebentschlechteste Wert seit 1961, und in der Provinz Santa Cruz de Tenerife 98,5 Millimeter, der elfttrockenste in der historischen Reihe, so Aemet.

ANZEIGE

ANZEIGE

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.