2022 04 13 Tages Ticker info

 20:00 | Gran Canaria

Rettungsaktion an der Küste von La Aldea de San Nicolás

Nach Meldung des kanarischen Rettungsdienstes wurden am heutigen Vormittag zwei 50-jährige Männer an der Küste von La Aldea de San Nicolás gerettet. Diese schwer zugängliche Stelle befindet sich in der Nähe der Playa de Las Arenas. Einer der Betroffenen befand sich an der Wand eines Wellenbrechers, der andere in einer Höhle, die nach der steigenden Flut vom Wasser überschwemmt wurde. Die Geretteten, die an Abschürfungen, Unterkühlung und Anzeichen des Ertrinkens litten, wurden mit einem Rettungshubschrauber in das Hospital Universitario de Gran Canaria Doctor Negrín gebracht.

ANZEIGE

 08:00 | Spanien

Moderna-Impfstoff wegen Mücke zurückgezogen

Der Fund einer Stechmücke in einem Fläschchen des Impfstoffs Moderna Spikevax – einer der fünf gegen das Coronavirus zugelassenen Impfstoffe – in einem Impfzentrum in Málaga hat zum vorsorglichen Rückruf einer in Spanien hergestellten Charge geführt. Moderna und Rovi gaben nach Medienberichten am selben Tag eine Erklärung ab, in der sie den Rückruf einer Charge des Impfstoffs ankündigten, weil sich in einem Fläschchen ein Fremdkörper befunden habe. Sie umfasste 764.900 Dosen. Diese wurden vom 13. bis 14. Januar dieses Jahres in Norwegen, Polen, Portugal, Spanien und Schweden verteilt. Nach Angaben der AEMPS wurde das betroffene Fläschchen in einem Impfzentrum identifiziert, ausgesondert und keinem Patienten verabreicht. Der Rückruf sei als Vorsichtsmaßnahme beschlossen worden.

 06:00 | Gran Canaria

Angler von Klippe gestürzt und im Meer ertrunken

Am Dienstagnachmittag ist ein Angler an der Costa Botija in der Gemeinde Gáldar in einem felsigen Gebiet von einer Klippe gestürzt und wurde anschließend von einer Welle ins Meer hinausgetragen. Mit einem Rettungshubschrauber wurde der 57-Jährige aus dem Meer geborgen und zu einem Krankenhaus gebracht. Durchgeführte Wiederbelebungsmaßnahmen auf dem Weg zum Krankenhaus blieben erfolglos, sodass der Tod des Verunglückten bestätigt werden musste.

ANZEIGE

ANZEIGE

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.