Tages-Ticker 06.02.2022


Teneriffa | Kontrolle der Katzenkolonien in La Laguna

Angesichts der ausgeweiteten Katzenkolonien prüfen Anwälte, Tierärzte und Tierpfleger in der Gemeinde La Laguna laut eines Berichts des kanarischen Fernsehsenders RTVC, wie die Katzen kontrolliert werden können. Man schätzt, dass allein in La Laguna mehr als 30.000 Katzen auf der Straße leben. Am gestrigen Samstag fand deshalb in der oben genannten Gemeinde eine Konferenz über Katzen statt. Rechtsexperten, Tierärzte und ehrenamtliche Betreuer untersuchten, wie sie kontrolliert werden können. Angesichts des Problems der Kolonien seien sich die Experten einig, dass diese Populationen reduziert werden müssten, allerdings auf kontrollierte und ethische Weise.


Teneriffa | Weitere Sanierungarabeiten der Autobahn TF-1

In der kommenden Woche sollen die Anschlussstellen der TF-1 in Tajao, San Isidro und Granadilla saniert werden. Die Straßenbauabteilung des Cabildo wird die Sanierung der Fahrbahndecke auf der TF-1 in beiden Richtungen zwischen den Anschlussstellen Tajao (46), San Isidro (55) und Granadilla (57) von Sonntag, den 6. Februar bis Freitag, den 11. Februar fortsetzen. Konkret werden die Arbeiten ab Sonntag mit der Sanierung der Anschlussstelle 46 fortgesetzt, wofür die Beschleunigungs- und Verzögerungsspuren in Richtung Süden gesperrt werden. Die Arbeiten werden jeweils nachts von 22.00 bis 6.00 Uhr durchgeführt.


Teneriffa | Auch an diesem Sonntag Calima-Schleier

Der Calima-Dunst scheint sich nicht verabschieden zu wollen. Auch an diesem Wochenende ist er präsent und bildet, gemeinsam mit hohen Wolken, einen gewissen Sonnenfilter. Allerdings ist dieser nicht sehr wirksam und auch die Sonne ist überwiegend präsent. Von der Bergstation der Teide-Seilbahn werden gegen 10.00 Uhr noch Frostgrade gemeldet und die Website Vulcano Teide zeigt an, dass die Seilbahn und verschiedene Wanderwege geschlossen bleiben.

2022 02 06 Calima Flughafen 

Der Blick über den Süd-Flughafen zum Teide lässt diesen auch am Sonntagvormittag aufgrund des Calima-Schleiers nur vermuten. | Bild: Teneriffa-heute

ANZEIGE

Kanarische Inseln | Küstenwarnungen ab Sonntag 15.00 Uhr

Der spanische Wetterdienst Aemet hat Küstenwarnung der Stufe Gelb ab Sonntag 15.00 Uhr bis Montag 12.00 Uhr für den Osten und Westen La Palmas, die Inseln La Gomera und El Hierro sowie den Osten, Süden, Westen und Norden Teneriffas erklärt. Es werden Wind bis zur Stärke 7 und Wellen bis zu 4 Metern Höhe erwartet.


Teneriffa | Toter bei Garagenbrand in Adeje

Nach Meldung des kanarischen Rettungsdienstes war am Sonntagmorgen gegen 7.30 Uhr in der Avenida Kurt Konrad Mayer in der Gemeinde Adeje ein Garagenbrand ausgebrochen. Die Feuerwehr löschte die Flammen, die auf mehrere Fahrzeuge in der Garage übergegriffen hatten, und fanden in einem der Fahrzeuge die Leiche einer Person.

2022 02 06 Garagenbrand Adeje 

Bild-Quelle: Twitter @BomberosTf


Kanaren | Gesundheitsbehörde registriert vorläufig 582 neue COVID-Fälle

Das kanarische Gesundheitsministerium hat am heutigen Sonntag vorläufig 582 neue Fälle des Coronavirus COVID-19 registriert. Die Gesamtzahl der kumulierten Fälle auf den Kanarischen Inseln beläuft sich damit auf 263.983, wobei 105.039 noch aktiv sind. Davon befinden sich 82 Personen auf einer Intensivstation und 578 auf einer anderen Station im Krankenhaus. In den letzten Stunden wurden 16 Verstorbene gemeldet: neun auf Gran Canaria, sechs auf Teneriffa und einer auf La Palma, wobei die Bestätigung durch die Generaldirektion für öffentliche Gesundheit noch aussteht. Auf den Kanarischen Inseln liegt die kumulative Inzidenz nach sieben Tagen bei 301,16 Fällen pro 100.000 Einwohner und sinkt damit weiter. Täglich aktuelle Daten finden Sie in dieser Übersicht.
Das kanarische Gesundheitsministerium weist darauf hin, dass es sich bei den heute auf dem Grafcan-Portal veröffentlichten Daten um vorläufige Daten handelt, die noch vom öffentlichen Gesundheitswesens validiert werden müssen.

ANZEIGE

ANZEIGE

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.