logo TFheute 768

2024 04 16 Kanaren Tages Ticker

Vorwarnsituation wegen afrikanischem Staub auf dem gesamten kanarischen Archipel

Laut des Luftqualitätskontroll- und Überwachungsnetzes der Kanarischen Inseln wurde am gestrigen Montag aufgrund der Vorhersage von afrikanischem Staub auf dem gesamten kanarischen Archipel für Dienstag, den 16. April 2024, für die Kanarischen Inseln eine Vorwarnsituation mitgeteilt. Demnach können Staubkonzentrationen im Bereich von 10-200 µg/m3 gemessen werden. Diese Warnung wurde inzwischen auf den Mittwoch erweitert.

Am Dienstagvormittag wurden die Feinstaubkonzentration PM-10 teils stark übertroffen. So wurden in El Médano (Teneriffa) um 8.00 Uhr kanarischer Zeit 289 µg/m3, in Santa Cruz de Tenerife um 4.00 Uhr 234 µg/m3 und in Las Palmas de Gran Canaria um 1.00 Uhr 241 µg/m3 gemessen. PM-10 gilt ab 151 µg/m3 als äußerst ungunstig (höchste Warnstufe).

Junger Mann an der Playa de Troya auf Teneriffa ertrunken

Nach Meldung des kanarischen Notdienstes 1-1-2 wurde am Dienstag gegen Mittag ein 25-jähriger Mann an der Playa de Troya in der Gemeinde Adeje (Teneriffa) von Rettungsschwimmern mit Herz- und Atemstillstand aus dem Meer geborgen. Es wurde sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen begonnen. Das medizinische Rettungspersonal und Personal des örtlichen Gesundheitszentrums führten bei ihrem Eintreffen weitere Wiederbelebungsmaßnahmen ohne Erfolg durch und bestätigten schließlich seinen Tod.

News Archiv
Unter News aus Teneriffa finden sie alle aktuellen Nachrichten und Meldungen des Portals Teneriffa-heute.info. Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge. 

Copyright © 2024 Teneriffa-heute | Kanarische Inseln aktuell. Alle Rechte vorbehalten.