logo TFheute 768

2024 03 24 Kanaren Tages Ticker

Stromausfälle und Straßensperren auf den Inseln

In der Nacht zum Sonntag wurden laut Meldung des kanarischen Notdienstes 1-1-2 mehrere Ausfälle der Stromversorgung bei der öffentlichen Beleuchtung registriert, so in Granadilla de Abona (Teneriffa), in Teror (Gran Canaria) und in Las Palmas de Gran Canaria.
Am Sonntagvormittag wurden zudem die folgenden Straßensperren gemeldet: auf Gran Canaria GC-200 (La Aldea), Teneriffa TF-445 (Teno) und Zufahrten zum Teide über TF-21 und TF-24, La Palma LP-4 wegen Eis und LP-214 in einer Schlucht.

Verkehrsreichster Tag auf den kanarischen Flughäfen

Rund 1.439 Flüge werden am heutigen Sonntag zu Beginn der Osterwoche von den kanarischen Flughäfen aus durchgeführt. So ein Bericht des kanarischen Fernsehsenders RTVC. Demnach rechnet der spanische Flughafenbetreiber AENA in der Osterwoche mit insgesamt 14.860 Flügen auf den kanarischen Flughäfen, das sind 14 % mehr als im Jahr 2023, in dem 13.034 Flüge registriert wurden. Im Vergleich zu 2019, dem Jahr vor der Coronavirus-Pandemie, werden es 20,3 % sein, da es damals 12.344 Flüge gab.

Aufhebung der Vorwarnungen wegen Wind und Küstengefahren auf den Kanarischen Inseln

Die Regierung der Kanarischen Inseln hat über die Generaldirektion für Notfälle die Vorwarnungen wegen starken Windes für die westlichen Inseln am heutigen Sonntag, den 24. März, um 12.00 Uhr und die für Küstengefahren auf dem Archipel um 16.00 Uhr aufgehoben.

Zugleich wird auf das weitere Bestehen folgender Warnungen auf den Kanarischen Inseln verwiesen:

  • Regenwarnung für die östlichen Inseln und Teneriffa
  • Regen-Vorwarnung für La Palma, La Gomera und El Hierro
  • Gewitter-Vorwarnung für die Kanarischen Inseln
  • Schnee-Vorwarnung für die Gipfel Teneriffas und La Palmas

Wolken in den Bergen und Sonnenschein im Süden Teneriffas

Während dicke Wolken auch am Sonntagvormittag den Blick auf den leicht verschneiten Teide versperren, zeigt sich der Süden der Insel mit einem überwiegend blauen Himmel und viel Sonne.

2024 03 24 Teneriffa Sonntag
Blick vom sonnigen El Médano in Richtung Teide
Bild: Teneriffa-heute

Vorfälle am Sonntagnachmittag auf den Inseln

Am Sonntagnachmittag konzentrierten sich die meisten vom Notdienst 1-1-2 registrierten Vorfälle auf die Gemeinden Ingenio und Agüimes auf Gran Canaria. Grund dafür waren Probleme mit der Entwässerung von Häusern und Grundstücken und überschwemmte Straßen, sowie Erdrutsche und Störungen an den Stromleitungen. In geringerem Umfang wurden auch Telde und Santa Brígida sowie Arrecife auf Lanzarote wegen der gleichen Art von Vorfällen alarmiert. 

 

News Archiv
Unter News aus Teneriffa finden sie alle aktuellen Nachrichten und Meldungen des Portals Teneriffa-heute.info. Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge. 

Copyright © 2024 Teneriffa-heute | Kanarische Inseln aktuell. Alle Rechte vorbehalten.