2024 04 25 Teneriffa illegale Bauten
Bild-Quelle: Gobierno de Canarias

Die Sperrung dieses Bereichs sei auf die Untersuchung einer polizeilichen Anzeige wegen eines mutmaßlichen Verstoßes gegen die Raumordnung zurückzuführen, die zur Ermittlung einer Person und der Sperrung der Baustelle geführt hat.

Die Polizei hat im Rahmen eines Inspektionsplans für Stadtplanung in der Provinz Santa Cruz de Tenerife eine beträchtliche Anzahl von nicht genehmigten Arbeiten, wie die oben erwähnte, aufgedeckt, die sich auf Grundstücken befinden, die als ländlich ausgewiesen und nicht zur Bebauung bestimmt sind, sowie auf Grundstücken, die unter anderem wegen ihres landschaftlichen oder kulturellen Wertes unter besonderem Schutz stehen.

Mit diesen Maßnahmen sollen Verstöße gegen das Territorium oder gegen die unangemessene Nutzung des Bodens und der natürlichen Ressourcen verhindert und Verhaltensweisen geahndet werden, die als sehr schwerwiegende Straftaten angesehen werden können oder mit Freiheitsstrafen von einem bis drei Jahren sowie der Rückgabe des Bodens in seinen ursprünglichen Zustand geahndet werden.

► Zum News-Archiv

Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienenen Beiträge.

Copyright © 2024 Teneriffa-heute | Kanarische Inseln aktuell. Alle Rechte vorbehalten.