2022 06 23 Supercumputer ITER Anaga
La Gomera 100% nachhaltig | Bild-Quelle: Gobierno de Canarias


Am heutigen Montag begannen die Arbeiten zur Installation der fünf Windturbinen, die sich an zwei Standorten in der Gemeinde San Sebastián de La Gomera errichtet werden …

An der Zeremonie nahmen neben Ángel Víctor Torres, Präsident der Kanarischen Inseln, auch der Präsident der Inselregierung La Gomeras, Casimiro Curbelo, der Delegierte der Regierung der Kanarischen Inseln, Anselmo Pestana, der Bürgermeister der Inselhauptstadt, Adasat Reyes, und der Präsidenten von ECOENER, Luis de Valdivia, teil.

Die Umsetzung dieses Projekts ist Teil der von der kanarischen Regierung und der Inselregierung geförderten Strategie „La Gomera 100% nachhaltig“. Dazu gehören Maßnahmen zur ökologischen und energetischen Nachhaltigkeit durch Aktionsprogramme mit öffentlich-privaten Investitionen zur Förderung der Einbindung sauberer Energien in das Inselgebiet.

Torres wies darauf hin, dass La Gomera dank dieser Projekte und des Unterseekabels, das die Insel mit Teneriffa verbinden soll, zum weltweit führenden Exporteur von nachhaltiger Energie (Wind und Fotovoltaik) werden könnte.

Curbelo bezeichnete den Beginn der Arbeiten als einen Meilenstein, weil damit ein Weg geöffnet werde, um mehr Energie zu erzeugen als die Insel verbrauche. Er betonte auch den Willen und die Absicht, La Gomera zu einem dekarbonisierten Gebiet zu machen und damit einen Beitrag im Kampf gegen die globale Erwärmung zu leisten. Indem Wind und Sonne zu den Energiequellen gemacht würden, könnten beispielsweise 12 Megawatt Windenergie erzeugt werden, was zu einer Verringerung der Emissionen um mehr als 23.000 Tonnen CO2 führe.

► Zum News-Archiv

Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienenen Beiträge.

Copyright © 2024 Teneriffa-heute | Kanarische Inseln aktuell. Alle Rechte vorbehalten.