Karnevals-Plakat für 2023
Vorstellung des Siegerplakats | Bild-Quelle: Ayuntamiento de S/C de Tenerife

 


Nachdem er den Gewinner öffentlich beglückwünscht hatte, betonte der Bürgermeister von Santa Cruz de Tenerife, José Manuel Bermúdez, dass dies der Beginn des Weges zum nächsten Karneval sei und diese Veranstaltung seit vielen Jahren Tradition habe, mit großartigen Künstlern. Es bestehe kein Zweifel, dass Nareme das Wesen des Festes sehr gut kenne und versuche, es widerzuspiegeln.

Der Bürgermeister bestätigt, dass insgesamt 8.399 gültige Stimmen bei der Abstimmung abgegeben worden seien. Insgesamt hätten sich 40 Künstler angemeldet, im Vergleich zu den 16 Kandidaten der vorherigen Ausgabe.

Für den Stadtrat für Festlichkeiten, Alfonso Cabello, sei das Plakat die eigentliche Visitenkarte der Festlichkeiten und der Startschuss für Hunderte von Aktivitäten und Veranstaltungen, die den Karneval von Santa Cruz de Tenerife ausmachten. Es sei das größte Fest in Bezug auf die Beteiligung der Bevölkerung, die Dauer und die wirtschaftlichen Auswirkungen in ganz Spanien. Der Stadtrat erinnert daran, dass diese Ausgabe zu den gewohnten Formaten und Terminen zurückkehre und es bis dahin nur noch 95 Tage seien.

Nareme Melián erklärte, dass er all die Menschen würdigen wollte, die „das ganze Jahr über hinter den Kulissen arbeiten und nicht gesehen werden, sowie die Figur des Chicharro, die uns alle repräsentiert“.

Der Autor des Siegerplakats, der auch bei der Ausgabe 2018 und bei anderen Karnevalsveranstaltungen auf den Kanarischen Inseln gewonnen hat, erhält einen Preis in Höhe von 2.500 Euro. Das Werk geht in das ausschließliche Eigentum der OAFAR über.

► Zum News-Archiv

Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge.

Copyright © 2024 Teneriffa-heute | Kanarische Inseln aktuell. Alle Rechte vorbehalten.