2022 06 17 Teneriffa Teide Bebenschwarm
Aufzeichnungen zum Bebenschwarm | Bild-Quelle: INVOLCAN


Am heutigen Freitag hat das kanarische Seismische Netzwerk – das vom Vulkanologische Institut der Kanaren (INVOLCAN) betrieben wird – einen Schwarm von leichten Beben unter dem Teide registriert …

Zwischen 01.50 und 04.10 Uhr kanarischer Zeit konnten mindestens 300 seismische Ereignisse identifiziert werden.

Dieser seismische Schwarm hat nach Angaben des INVOLCAN Eigenschaften, die den Schwärmen vom 2. Oktober 2016 und 14. Juni 2019 sehr ähnlich sind. Der wahrscheinlichste Ursprung dieser Art von Schwärmen ist die Bewegung von Flüssigkeiten wie Dampf, Gas oder Wasser innerhalb des Hydrothermalsystems des Teide-Vulkans.

INVOLCAN weist darauf hin, dass dieser Schwarm nicht die höhere Wahrscheinlichkeit eines kurz- oder mittelfristigen Ausbruchs impliziert. Es wird aber daran erinnert, dass Teneriffa immer noch eine vulkanisch aktive Insel ist.


 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.