2022 11 01 Teneriffa Golf
Golfen auf Teneriffa | Bild-Quelle: Diario de Tenerife

Werbung der Insel als Golf-Reiseziel in Rom

 

ANZEIGE


Die Tourismusdirektorin der Inselregierung, Laura Castro, erklärte dazu, dass Golf eng mit Qualitätstourismus verbunden sei. „Deshalb arbeiten wir daran, wichtige Golfveranstaltungen auf die Insel zu holen, indem wir unsere hervorragende Infrastruktur, unsere Unterkunftsmöglichkeiten, unser Klima und unsere Gastronomie hervorheben, damit die Besucher ein unvergessliches Erlebnis genießen können.“

Die Delegation aus Teneriffa hatte mehr als 300 Arbeitstreffen mit spezialisierten Reiseunternehmen wie Golfbreaks, Your Golf Travel, Pin High Golf, GolfExclusive, Golf Globe und Golf Extra.

Neben den Vertretern von Turismo de Tenerife war die Insel durch ein Dutzend Hotelanlagen und Golfplätze vertreten, wie das Hard Rock Hotel Tenerife, Meliá Hoteles, Hotel Suite Villa Maria, Tecina Golf, Hotel Jardín Tecina, Golf Costa Adeje, Terrazas de Abama, Abama Golf, The Ritz-Carlton Abama und H10 Atlantic Sunset Hotel.

Nach den von der Abteilung für Tourismusforschung auf Teneriffa analysierten Daten wurden im ersten Halbjahr 2022 auf der Insel 187.245 Greenfees (Spielrechte) verkauft. Das sind 73,2 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres und fast 5 Prozent mehr als von Januar bis Juni 2019, also vor der Pandemie.

Auf Nicht-Einheimische entfielen 76 Prozent der verkauften Spielrechte (142.652), mehr als doppelt so viele wie im Jahr 2021. Die beiden wichtigsten Nationalitäten der Spieler sind Briten und Deutsche.

ANZEIGE

ANZEIGE

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.